19 März 2021

19.03.2021: Nur nicht bewegen …!

Zwei schlafende Katzen auf der Couch

Da sitzen sie wieder und beobachten mich. Dabei ist es erst kurz nach drei Uhr in der Nacht und jeder normale Mensch würde jetzt schlafen, es sei denn, er arbeitet um diese Zeit. Ich arbeite nicht um diese Zeit, ich liege im Bett und versuche, mich so wenig wie möglich zu bewegen. Am besten gar nicht bewegen, denn jede Bewegung könnte eine Bewegung zu viel sein und den Angriff herbeiführen, den ich verhindern möchte. Es ist schließlich erst kurz nach drei und vor dem Fenster herrscht noch die Dunkelheit, die den beiden Beobachtern aber total egal ist, denn die warten darauf, dass ich mich bewege!

Und natürlich bewege ich mich! Das ist gar nicht zu verhindern, weil ich wach bin, weil mir verschiedene Körperteile wehtun, wenn ich mich nicht bewege und weil es einfach unbequem wird mit der Zeit. Darauf haben die beiden Beobachter nur gewartet, nun wissen sie, dass ich wach bin, der Angriff kann also beginnen.

Langsam schleichen sich die beiden an mein Bett heran, gehen verschiedene Wege, um mich von beiden Seiten gleichzeitig zu belagern, dann springt der eine Angreifer miauend auf mein Bett und kurz danach der andere. Beide sind sich noch nicht so sicher, was sie denn so genau wollen, aber Streicheleinheiten wären für den Anfang schon ganz gut. Danach wäre es aber noch sehr viel besser, wenn ich aufstehe und für die Beiden etwas zu fressen organisieren könnte. Schließlich haben sie ja schon ein paar Stunden gewartet und nun wäre es doch langsam wieder Zeit für frisches Futter! Und außerdem würden die Beiden gerne einmal in der Küche nach dem Rechten sehen, immerhin war dort jetzt auch schon längere Zeit die Tür zu und es könnte sich in den letzten Stunden ja was verändert haben.

Nachdem alle Wünsche erfüllt sind, wäre es für die beiden Angreifer eigentlich auch ganz schön, wenn ganz schnell wieder das Licht ausgemacht werden könnte, schließlich wollen die beiden jetzt schlafen und da stört das Licht schon ein wenig. Streicheln? Um diese Zeit? Niemals! Ich soll doch endlich mal ins Bett gehen, normale Menschen schlafen schließlich um diese Zeit, es sei denn, dieser muss um diese Uhrzeit arbeiten, aber das wäre ja bei mir nicht der Fall.

4 Juli 2010

Ordentlich schlafen bei dieser Sommerhitze

In den letzten Tagen ist es ja nun wirklich so heiß geworden, dass man auch nachts kaum noch ein Auge zu bekommt. Das liegt daran, dass der Körper beim Schlafen gerne etwas abkühlt, was er bei dieser Hitze aber nicht wirklich kann. Mit ein paar Tipps aber könnt ihr vielleicht dennoch schlafen 😉

 

Nachtwäsche aus dem Gefrierfach

 

Eine der einfachsten Methoden ist, die Nachtwäsche aus dem Gefrierfach zu nehmen. Das setzt aber voraus, dass ihr ziemlich schnell einschlaft, denn die Kälte hält nur einig Minuten an und dann verfliegt der positive Effekt wieder. Nackt schlafen ist übrigens nicht ganz so gut, da der  Schweiß dann nicht vom Körper abtransportiert werden kann, weswegen ihr zu frieren anfangt, was einem dann auch wieder beim Schlafen stört.

 

Die Kälteflasche

 

Wer noch eine Wärmeflasche zu Hause hat, sollte diese unbedingt einmal mit Eiswasser füllen und sich das Ganze dann zwischen die Schenkel klemmen. Durch den Blutkreislauf verteilt sich die Kälte im ganzen Körper, dieser wird dadurch abgekühlt und das Einschlafen gelingt etwas schneller. Ich habe das auch selbst schon ausprobiert, es funktioniert wirklich ;-). Und es ist eine Methode für Menschen, die länger zum Einschlafen brauchen. Dazu gehöre ich auch, aber da die Kälte länger anhält, ist das schon sehr praktisch.

 

Das Schlafzimmer im Keller

 

Warum nicht? Wer die Möglichkeit dazu hat, sollte sein Schlafzimmer in einen kühlen Raum verlegen. In den Keller zum Beispiel. Hier sind die Temperaturen ja doch meist etwas kühler als in der restlichen Wohnung, womit ihr eurem Körper die Möglichkeit gebt, in den Schlafmodus zu kommen.

Da ich leider keinen Keller habe, in dem ich schlafen könnte, bleibt für mich nur die Kälteflasche. Aber vielleicht hat der ein oder andere von euch noch einen schönen Tipp, wie man sich bei dieser Wärme in den Schlafzustand befördern kann. Ich wünsche euch auf jeden Fall eine angenehme Nachtruhe, ich werde diese auch heute Nacht hoffentlich wieder haben 😉