November 29 2009

The Black Book of Secrets – Erste Vokabeln und Eindrücke ;-)

The Block Book of Secrets von F.E.Higgins ist das nächste Buch was ich in der englischen Sprache lesen werde. Gestern habe ich mich in die ersten Seiten gestürzt und war gleich erst mal erstaunt vom geschehen. Wir befinden uns in einen Kellerraum, der Protagonist kommt in diesen gerade wieder zu sich und sieht seine Eltern die ihn auf die Füße helfen. Aber es ist noch eine dritte Person mit im Raum, ein Zahnarzt, welcher sich die Zähne vom Protagonisten anschaut und den Eltern dafür dann einen Preis macht. Diese wollen also die Zähne ihres Sohnes verkaufen…. Ich verrate schon wieder zu viel, ich will euch das Buch ja nicht vermiesen, da ihr es ja eventuell noch selber lesen wollt.

Jetzt zu den ersten Vokabeln:

the pages brittle – die Seiten spröde/brüchig

illegible – unleserlich, unlesbar

dreadful – furchtbar, entsetzlich

prior – vorher, vorausgehend

basement romm – Kellerraum

stains – Flecken, befleckt

concealed – verborgen, verschleiert

tooth surgeon – Zahn Chirurg

glinting – glitzernd, schimmernd

cursing – fluchend, verfluchend

alley – Gasse, Allee, Weg

predicament – Zwickmühle, Zwangslage

carriage – Fracht, Fuhre, Waggon

betrayal – Verrat, Preisgabe

hauled – schleppte, zog, geschleppt

treacherous – heimtückisch, trügerisch

to schelter – beschützen, schützen, unterbringen

Am Ende werde ich natürlich wieder eine PDF Datei erstellen mit den gesamten Vokabeln. Mir ist schon klar das ihr einige davon kennt, aber vielleicht ist die ein oder andere Vokabel doch neu für euch 😉


Schlagwörter: ,
Copyright 2018. All rights reserved.

Veröffentlicht29. November 2009 von Sven in Kategorie "Dies und Das", "Englisch

2 COMMENTS :

  1. By Teufel100 (672 comments) (Beitrag Autor) on

    Na aber sicher doch, muss noch Mathe lernen und einen Vortrag vorbereiten, aber der Adventssonntag ist sicher schön 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Nutzer Kommentare oder sonstige Beiträge hinterlassen, können ihre IP-Adressen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO für 7 Tage gespeichert werden. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). In diesem Fall können wir selbst für den Kommentar oder Beitrag belangt werden und sind daher an der Identität des Verfassers interessiert.

Des Weiteren behalten wir uns vor, auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO, die Angaben der Nutzer zwecks Spamerkennung zu verarbeiten.

Die im Rahmen der Kommentare und Beiträge angegebenen Daten, werden von uns bis zum Widerspruch der Nutzer dauerhaft gespeichert.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.