Svens kleiner Blog

Nicht wegen Geld, nicht wegen Ruhm, nicht wegen Aufmerksamkeit sondern einfach nur so ;-)

Huch, ist ja schon wieder Februar. Wo ist denn der Januar schon wieder hin? Also, ich meine das ernst, wo sind die ersten 31 Tage des Jahres schon wieder hin? Was habe ich denn geschafft? Nicht wirklich viel, die Zeit rennt und rennt und der Januar ist wieder weg, ohne dass er mir etwas gebracht hat.

Lauftraining

 

31 Tage sind schon wieder weg, und ich war nur sechs Mal zum Lauftraining. Ja gut, war öfter mal scheiß Wetter und mein Rücken ist derzeit auch nicht das, was ich einen stabilen Laufrücken nennen würde, aber nur SECHS MAL, dass ist verdammt wenig. So sind auch nur knapp 63 Kilometer zustande gekommen. Ja, die 63 Kilometer müssen erst mal gelaufen sein, aber eigentlich hätten es 100 Kilometer + x sein sollen. Keine Ahnung, was der Februar bringt, aber er muss unbedingt besser werden.

Wobei ich auch noch nicht weiß, wie das so mit dem Lauftraining weitergeht, denn eigentlich müsste ich mir auch mal neue Laufschuhe kaufen – nur, wovon?

Studium

 

Schweigen wir lieber. Oder vielleicht doch nicht. Oder vielleicht doch. Ach, egal. 31 Tage sind 31 Tage und das Studium ist das Studium und am 21.02 steht die erste Klausur an und ich bin sowas von Faul, aber okay, es sind ja noch 21 Tage, oder 3 Wochen, oder noch genügend Zeit, um auf die Klausur zu warten, ohne etwas dafür zu machen. Oder vielleicht doch, naja, wir werden sehen.

Bloggen

 

Eigentlich wollte ich dieses Jahr wieder mehr bloggen, also bedeutend mehr, also eigentlich wollte ich in den 31 Tagen auch 31 Blogartikel schreiben, aber ihr könnt ja selbst nachzählen, wie viele Artikel es geworden sind. Aber egal, im Februar können es ja dann 28 Blogartikel werden.

Und sonst so?

 

Sonst war auch nicht viel. Ich sage ja, der Januar ist irgendwie verschwunden, ohne dass ich irgendwas mitbekommen habe. Da waren noch zwei politische Veranstaltungen, also ein Vortrag und ein Film, aber mehr war da auch nicht. Also Schwamm drüber, es kann ja nur besser werden und das Jahr hat ja noch über 300 Tage.





4 Comments

  1. Sylvia Hubele (3 comments)
    22:19 on Februar 1st, 2015

    Da kannst Du ja noch bis zum 5. Februar einen Text zum Thema „Licht“ verfassen, für den Meerbuscher Literaturpreis. Drei Seiten… 😉
    Und schon wird es wieder Licht… 😉
    Heller wird es sowieso.
    viele Grüße
    Sylvia

  2. Sven (68 comments)
    22:22 on Februar 1st, 2015

    Ja, eine Geschichte müsste ich auch mal wieder schreiben, aber wo liegt Meerbusch? Und drei Seiten in vier Tagen?

  3. Alex (186 comments)
    07:47 on Februar 2nd, 2015

    Das mit deinem Laufehrgeiz kann ich nachvollziehen. Aber Rücken und das Wetter noch dazu, das wird in den kommenden Monaten besser, keine Bange! 🙂
    Ich drücke dir die Daumen für die kommende Klausur und das Bloggen kommt nun einmal so, wie man dafür Zeit hat. Kein Stress, wir bleiben hier! 😀
    Angenehmen Wochen- und Monatsstart.

  4. Max (4 comments)
    15:24 on Februar 28th, 2015

    Das die Tage einfach verschwinden, ohne das du so recht was davon mitbekommst wird dir im Alter viel deutlicher werden. Glaub mir, ich weiß wovon ich schreibe, ich habs nämlich schon erreicht. 🙂
    Zum Laufen: Man kann ja auch zuviel Laufen, von daher ist vielleicht eine kleine Pause gar nicht schlecht gewesen.
    Ich hoffe, daß mit der Klausur hat gut geklappt? 🙂
    Bald ist dann ja auch schon wieder Zeit für einen Jahresrückblick. Bis dahin schreib einfach noch ein wenig, lauf ein paar Kilometer und mach ein paar nette Dinge die dir Spaß machen.
    Gruß, Max von Gutschein-Muli
    Max´s letzter blog post ..Deinsekt Gutschein

CommentLuv badge

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.