Svens kleiner Blog

Nicht wegen Geld, nicht wegen Ruhm, nicht wegen Aufmerksamkeit sondern einfach nur so ;-)

Letztens hatte ich ja über Dinge geschrieben, die ich nie machen würde. Dabei sind mir natürlich auch Dinge eingefallen, die ich im ersten Moment nicht machen würde, die ich beim längeren Überdenken dann aber wieder verworfen habe. Ich war selbst darüber erstaunt, welche Dinge ich mir am Ende doch vorstellen konnte, die ich unter bestimmten Umständen tun würde. (Komischer Satz)

Das Erste was ich eigentlich schreiben wollte ist, das ich niemals Würmer essen würde. Unter normalen Umständen kann ich mir das auch weiterhin nicht vorstellen, aber es gibt ja auch Ausnahmesituationen. Wenn ich mich zum Beispiel im deutschen Wald verlaufen würde und keine Nahrung mehr hätte. Dann würde ich notfalls wohl auch Würmer essen, wenn es keine Pilze oder anderen Früchte gibt. Dass ich im Wald plötzlich wieder zum Jäger werden würde, und mir ein Wildschwein erlegen würde, kann ich mir jetzt nicht vorstellen, blieben als Alternative also nur noch Würmer. Beim Wildschwein würde ich übrigens denken, dass es eher mich erlegt als das ich eine Chance hätte 😉 .

Dann wollte ich schreiben, dass ich nie einen Menschen töten würde. Unter normalen Umständen ist das auch so, aber was ist, wenn ein Familienmitglied von mir in Gefahr ist und ich diese Gefahr nur abwenden könnte, wenn ich einen anderen Menschen töte? Dann würde ich es wahrscheinlich tun, auch wenn ich immer noch Skrupel hätte. Das gilt natürlich auch für Situationen, in welchen es um mein Leben geht. Deswegen ist auch dieser Punkt nicht auf meine Liste gekommen.

Ebenso ist das Schlachten von Tieren nicht auf der Liste gelandet. Ich kann es mir zwar derzeit nicht vorstellen, aber am Ende ist der Mensch auch nur ein Tier, und wenn er Hunger hat, dann hat wohl auch ein unterlegenes Tier keine Chance zu überleben. Aber ehrlich, hierzu muss wirklich schon eine extreme Notlage vorliegen, denn wenn es nur darum geht, zum Gemüse noch eine Fleischzulage zu bekommen, dann könnte ich es wohl nicht. Und das, obwohl ich keine Skrupel habe, mir in der Kaufhalle Fleisch zu kaufen, was ja auch einmal zu einem Tier gehörte.

Und so gibt es noch einige andere Punkte, welche ich in Extremsituationen eben doch tun würde, auch wenn ich sie im normalen Leben nicht tun würde. Und wie sieht es bei euch so aus? Gibt es Ausnahmesituationen, in denen ihr eure Vorsätze über Board werfen würdet?




Verwandte Artikel:


3 Comments

  1. Ellen (34 comments)
    17:09 on Oktober 22nd, 2011

    natürlich gibt es welche Situationen, in denen man seine eigene Richtlinien überschreiben muss. Zum Beispiel, normalerweise würde ich nie klauen, aber wenn es um meinem Leben oder ums Leben einer meinen Familienmitgliedern geht, dann würde ich fast alles dafür machen. So sind wir, die Menschen, normalerweise sind wir sozialisiert, aber wenn es um unser Leben geht, sind wir noch immer Tiere.
    Ellen´s letzter blog post ..Wenn ich eine Brustvergrößerung möchte?

  2. Greg (1 comments)
    09:47 on Oktober 25th, 2011

    Gut, in einer lebensbedrohlichen Situation ist es klar, dass man Dinge tut oder zu Mitteln greift, die man im Alltag nie machen würden. Aber was ist mit Taten, die wir in weniger bedrohlichen Situationen tun obwohl wir nie gedacht hätten zu so etwas in der Lage zu sein? Man muss allein schon beobachten wie alkoholisierte Menschen Dinge tun, die sie in nüchternem Zustand wohl so nicht gemacht hätte. Wie oft habe ich schon von einer Party gehört, wo ein Besoffener angefangen hat zu randalieren oder im schlimmsten Fall einem anderen Gast einen Bierkurg an den Kopf geschmissen hat und diesen beinahe umgebracht hat. In manchen Menschen schlummert doch irgendwo etwas böses. Ich kann noch so betrunken sein, ich tu keiner Fliege was zu Leide.
    Was meint ihr dazu?

  3. Markus (41 comments)
    12:48 on Oktober 31st, 2011

    Wer kennt das nicht, die persönliche Liste wird bei mir immer und immer wieder verändert 😉 Hatte mal eine Ballonfahrt geschenkt bekommen, danach musste ich meinen Punkt: Niemals höher als 300 Meter vom Boden sein, streichen 🙂

CommentLuv badge

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.