10 Februar 2012

Laufstatus-Update – Nummer 01/2012

Am Sonntag findet der erste Volkslauf in diesem Jahr statt, an welchen ich teilnehme. Ich freue mich schon drauf. Irgendwie fühle ich mich sehr viel besser als im letzten Jahr, obwohl ich im letzten Jahr knapp 20 Kilometer mehr gelaufen bin zu diesem Zeitpunkt. Ich weiß aber, das mein Körper dieses Jahr wieder mehr Spaß am Laufen hat, nicht so wie im Letzten, wo ich auch andauernd krank wurde. Das kann mir zwar immer noch passieren, wir haben ja erst Februar, aber ich habe da so ein Gefühl, dass es nicht passieren wird und das dieses Jahr mein erfolgreichstes Laufjahr wird, welches ich bisher hatte.

Der Wuhletallauftreff ist auch gut angelaufen, obwohl ich derzeit nur mit meinem Laufpartner Bernd laufe. Dennoch sind wir an zwei von drei Terminen dort gelaufen – beim dritten Termin war es einfach zu kalt, sodass wir da nur eine 10-Kilometer-Runde gelaufen sind. Hier geht die Gesundheit vor, auch wenn das Laufen selbst wieder Spaß macht. Der nächste Termin für den Wuhletallauftreff ist übrigens der 19.02.2012. Wenn jemand mitlaufen möchte, einfach hier einen Kommentar hinterlassen. Loslaufen werden wir um 11 Uhr, sollte sich wer anmelden, dann warten wir auch noch kurz.

Durch den Wuhletallauftreff ist mir auch schon die nächste Idee gekommen, denn ich würde gerne mal die Berliner #twitterlauftreff-Läufer treffen. Wie wäre es denn, wenn wir einen Wuhlelauftreff-Termin zum #twitterlauftreff-Termin umfunktionieren, und die Strecke gemeinsam angehen? Derzeit sind die Leute beim #twitterlauftreff für mich nur virtuelle Namen, was ich gerne ändern würde. Ich weiß ja noch nicht einmal, ob überhaupt weitere Berliner dort mit am Start sind, oder ob ich der Einzige bin. Sollte hier Interesse bestehen, könnten wir die Planung auch hier in den Kommentaren anstoßen.

Werbung

Schlagwörter: ,
Copyright 2018. All rights reserved.

Verfasst 10. Februar 2012 von Sven in category "Dies und Das", "Fitness für Körper und Geist", "Laufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir bieten Ihnen an, auf unseren Internetseiten Fragen, Antworten, Meinungen oder Bewertungen, nachfolgend nur „Beiträge genannt, zu veröffentlichen. Sofern Sie dieses Angebot in Anspruch nehmen, verarbeiten und veröffentlichen wir Ihren Beitrag, Datum und Uhrzeit der Einreichung sowie das von Ihnen ggf. genutzte Pseudonym.

Rechtsgrundlage hierbei ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Die Einwilligung können Sie gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierzu müssen Sie uns lediglich über Ihren Widerruf in Kenntnis setzen.

Darüber hinaus verarbeiten wir auch Ihre IP- und E-Mail-Adresse. Die IP-Adresse wird verarbeitet, weil wir ein berechtigtes Interesse daran haben, weitere Schritte einzuleiten oder zu unterstützen, sofern Ihr Beitrag in Rechte Dritter eingreift und/oder er sonst wie rechtswidrig erfolgt.

Rechtsgrundlage ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der ggf. notwendigen Rechtsverteidigung.

Auszug aus unserer Datenschutzerklärung.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.