Februar 24 2010

Cappuccino Post ;-)

Ich muss hier noch einen Post loswerden und zwar haben mir in der letzten Zeit drei Leute einen Cappuccino ausgegeben.

Angefangen hatte damals Bernd, dass war aber noch letztes Jahr und ich kann hier keinen Blog verlinken, weil er leider keinen hat.

Als nächstes kam dann Jack, er wollte wissen wie man x hoch x Ableitet. Nagut, eigentlich wusste er es schon, aber er dachte er kann mich damit doch noch mal ein wenig fordern, leider hatte vergessen Hilfe auszuschließen und so habe ich von ihn einen Cappuccino spendiert bekommen.

Und als letztes hat mir dann noch Michaela einen Cappuccino spendiert und zwar einfach nur so, ohne irgendeinen Hintergedanken, jedenfalls habe ich diesen bisher noch nicht erkennen können.

Ich freue mich übrigens über jeden Cappuccino, das Geld was ich dabei nämlich spare, bring mich einigen Prüfungsvorbereitungs-Büchern näher und die sind ja bald, also die Prüfungen 😉



Copyright 2018. All rights reserved.

Veröffentlicht24. Februar 2010 von Sven in Kategorie "Dies und Das

12 COMMENTS :

  1. By Michaela (13 comments) on

    *lach* Die Cappu-Spende war wirklich ohne jeglichen Hintergedanken, jedenfalls habe ich bisher noch keinen bei mir gefunden. 😉

    Liebe Grüße,
    Michaela

  2. By Michaela (13 comments) on

    Jetzt habe ich ihn gefunden (den Hintergedanken) ich wollte einen Link in Deinem Blog erschleichen und schon immer mal Michaele heißen. 😆

    *spaaaaass*

  3. By Teufel100 (672 comments) (Beitrag Autor) on

    upps hat sich da ein e eingeschlichen? Ich wollte a schreiben, ich schwöre 😉

  4. By Timo (7 comments) on

    Hach das ist doch toll =) Ich brauch auch son BUtton aufm Blog *g* Ne eigetnlich nicht, ich helfe ja nicht wirklich und entwickel auch nicht wirklich etwas.

    Bei mir würde da aber ein Schokoladenbutton sein =D

    LG
    Timo

  5. By Teufel100 (672 comments) (Beitrag Autor) on

    Wieso? Du hast doch einen Blog mit super Fotos und allem, da kann dem ein oder anderen der Inhalt auch ein Cappuccino wert sein. Also einbauen schadet da nie 😉

  6. By Erdbeere (30 comments) on

    Hihihi, ich muss Nila rechtgeben, wie ein Cappuccino wirkt das Getränk nicht.

    Ansonsten mag ich Kaffee, in all seinen Ausprägungen auch sehr gerne. Einfach genial das Getränk!

    Gruß Erdbeere

  7. By Teufel100 (672 comments) (Beitrag Autor) on

    Ich verspreche hiermit, sobald ich das nächste mal im Cafe einen Cappuccino trinke, mache ich davon ein Foto 😉

  8. By Babel (2 comments) on

    ist das da ein engel mit ner flöte auf der tasse? abgefahren… ^^

  9. By Gucky (14 comments) on

    @Babel
    DAS ist bestimmt eine „Weihnachtstasse“… :mrgreen:
    Ich habe auch mal so eine ähnliche (anderes) Motiv geschenkt bekommen. Und ich schlag die doch nicht kaputt oder schmeiß die weg weil Weihnachten vorbei ist 😯
    Zumal sie schön groß ist ! Diese kleinen „Tässchen“ mag ich nicht !

  10. By Flüge (2 comments) on

    Ich mag auch nur die schönen großen „Kaffepötte“. Aus den „Kaffekränzchen“-Tässchen schmeckt der Kaffee auch nicht. Mir macht es auch nichts, wenn ich am Ostersonntag aus einer Weihnachtstasse trinke:-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Nutzer Kommentare oder sonstige Beiträge hinterlassen, können ihre IP-Adressen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO für 7 Tage gespeichert werden. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). In diesem Fall können wir selbst für den Kommentar oder Beitrag belangt werden und sind daher an der Identität des Verfassers interessiert.

Des Weiteren behalten wir uns vor, auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO, die Angaben der Nutzer zwecks Spamerkennung zu verarbeiten.

Die im Rahmen der Kommentare und Beiträge angegebenen Daten, werden von uns bis zum Widerspruch der Nutzer dauerhaft gespeichert.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.