23 Februar 2010

Das Ding da ;-)

Ich habe mal ein wenig umgeräumt und so ein Ding gefunden womit ich früher gerne mal gespielt habe. Ich habe euch davon mal ein Video aufgenommen, wer den Namen kennt kann ihn gerne hier nennen 😉

Ach ich fand das am Kind irgendwie schon immer langweilig und doch war da immer diese Herausforderung es ohne Fehlversuche in einen zu schaffen. Was wird dadurch eigentlich trainiert? Ich meine, viele solcher Spiele wurden ja konzipiert um irgendeine Kompetenz zu trainieren, welche Kompetenz wurde dadurch trainiert?

Werbung

Schlagwörter:
Copyright 2018. All rights reserved.

Verfasst 23. Februar 2010 von Sven in category "Das Kind in Dir", "Dies und Das

8 COMMENTS :

  1. By Verena (26 comments) on

    ah.. ah was ist das nochmal? da hängt an der Schnur ein Ball, oder? Und den muss man in das Ding befördern.. oder?

    deine Wohnung sieht irgendwie cool aus ^^

    Antworten
    1. By Teufel100 (672 comments) (Autor) on

      Hi du, so sieht das ganze im Ruhezustand aus:

      null

      Was genau gefällt dir an meiner Wohnung 😉

  2. By Teufel100 (672 comments) (Autor) on

    Das ist natürlich auch eine Methode um Das Ding zu benutzen, dafür ist es aber nicht hergestellt 😉

    Antworten
  3. By Tarik (2 comments) on

    Naja, wer weiß, vielleicht trainiert es ja die Feinmotorik…

    Ansonsten würde ich das wohl eher als Training der Geduld bezeichnen… 😉

    Ich denke, so lassen sich auch schnell Glücksgefühle wie Aggression, Wut und Frustration erzeugen… 😛

    Antworten
  4. By Miki (6 comments) on

    Hä,hä, mich interessiert viel mehr, ob das bunte Ding über der Stuhllehne etwas zum oben-drüber oder zum unten-drunter anziehen ist….
    ja,ja die Mädels, gucken sich halt auch in der Wohnung um, nicht nur nach dem Spielzeug.. (und damit kann man gut die Einrichtung demolieren)

    Antworten
  5. By piri (15 comments) on

    ich weiß nicht wie das Ding heißt, aber so habe ich dich wenigstens mal bildlich vor Augen und mir scheint, du bist sehr geschickt darin das DING zu spielen.

    Was mir positiv auffällt ist das Flugzeug an der Decke — Carsten hat auch eins an seiner Decke hängen …

    Herzliche Grüße aus dem schmuddelgrünen Dorf
    Petra

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir bieten Ihnen an, auf unseren Internetseiten Fragen, Antworten, Meinungen oder Bewertungen, nachfolgend nur „Beiträge genannt, zu veröffentlichen. Sofern Sie dieses Angebot in Anspruch nehmen, verarbeiten und veröffentlichen wir Ihren Beitrag, Datum und Uhrzeit der Einreichung sowie das von Ihnen ggf. genutzte Pseudonym.

Rechtsgrundlage hierbei ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Die Einwilligung können Sie gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierzu müssen Sie uns lediglich über Ihren Widerruf in Kenntnis setzen.

Darüber hinaus verarbeiten wir auch Ihre IP- und E-Mail-Adresse. Die IP-Adresse wird verarbeitet, weil wir ein berechtigtes Interesse daran haben, weitere Schritte einzuleiten oder zu unterstützen, sofern Ihr Beitrag in Rechte Dritter eingreift und/oder er sonst wie rechtswidrig erfolgt.

Rechtsgrundlage ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der ggf. notwendigen Rechtsverteidigung.

Auszug aus unserer Datenschutzerklärung.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.