Oktober 29 2009

Crosslauf rund um die Kaulsdorfer Seen

Am Samstag ist es wieder soweit, die nächsten 12,5 KM Volkslauf stehen vor mir. Am Anfang des Jahres bin ich diese in einer Zeit von über 1 Stunde gelaufen. Ich möchte mich diesmal natürlich wieder verbessern, bin aber auch diesmal wieder mit einer Zeit von über 1 Stunde zufrieden. Warum? Nun das hat mit der Beschaffenheit der Strecke zu tun, denn neben normalen Feldboden und Asphalt kommen auch noch einige Meter durch den Ufersand hinzu. Das macht den Lauf glaube ich auch so anspruchsvoll, da man in diesen Sand versinkt und verdammt schwer laufen kann, jedenfalls mit Schuhen.

Vom Wetter her glaube ich wird es  kühl und wahrscheinlich auch nass  werden, aber das ist für mich vollkommen in Ordnung, habe ich   doch eh immer die passende Kleidung an 😉


Schlagwörter: ,
Copyright 2018. All rights reserved.

Veröffentlicht29. Oktober 2009 von Sven in Kategorie "Fitness für Körper und Geist

1 COMMENTS :

  1. By Isabella (27 comments) on

    Ich wünsche aber dennoch halbwegs schönes Wetter. Auch wenn die Kleidung passt, macht es im Trockenen bestimmt mehr Spaß 😉
    Alles Gute für Samstag und lG
    Isabella.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Nutzer Kommentare oder sonstige Beiträge hinterlassen, können ihre IP-Adressen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO für 7 Tage gespeichert werden. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). In diesem Fall können wir selbst für den Kommentar oder Beitrag belangt werden und sind daher an der Identität des Verfassers interessiert.

Des Weiteren behalten wir uns vor, auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO, die Angaben der Nutzer zwecks Spamerkennung zu verarbeiten.

Die im Rahmen der Kommentare und Beiträge angegebenen Daten, werden von uns bis zum Widerspruch der Nutzer dauerhaft gespeichert.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.