Svens kleiner Blog

Nicht wegen Geld, nicht wegen Ruhm, nicht wegen Aufmerksamkeit sondern einfach nur so ;-)

Es gibt da ja so eine Sache, die mich jedes Mal aufs Neue ärgert, wenn sie denn wieder einmal eintritt. Meist passiert es nach dem Sport, aber auch beim Kochen kann es mal passieren, und wenn es passiert, dann stehe ich immer ohne da. Die Rede ist von einer blutenden Wunde und das Pflaster, welches ich danach meist nicht im Haushalt habe. Oder die Salbe gegen das Jucken nach Mückenstichen, oder diese Hautcreme, die „so schön hat gekühlt auf meine Haut“, wenn ich mich mal wieder gekratzt habe und eine Rötung zurückgeblieben ist. Immer wieder nehme ich mir dann vor, eine kleine Hausapotheke einzurichten und immer wieder schmeiße ich es dann über Board, sobald alle Wunden verheilt sind. Und wenn dann wieder der Tag kommt, an dem ich Durchfall habe, dann verfluche ich wieder die ganze Welt und natürlich mich, nur weil ich keine Hausapotheke eingerichtet habe.

Das ist übrigens eine schöne Umfrage, die ich dann auch gleich mal stellen werde, habt ihr eine Hausapotheke?

Habt ihr eine Hausapotheke?

View Results

Loading ... Loading ...

Was gehört in eine Hausapotheke?

 

Ganz ehrlich? Ich wollte gerade ein wenig angeben, aber ich finde den Zettel nicht mehr, wo das draufstand. Also mal aus dem Kopf:

  • Ein Mittel gegen Durchfall ist immer gut. Der kommt meist überraschend, und wenn man dann nicht die ganze Zeit in der Wohnung bleiben möchte, ist da so ein Mittel von Vorteil.
  • Pflaster! Unbedingt Pflaster, denn beim Sport oder in der Küche verletzt man sich schnell, und wenn dann kein Pflaster zur Hand ist – ich erinnere mich noch an die letzte Sauerei hier bei mir.
  • Schmerztabletten sind auch immer gut. Ich persönlich nehme die zwar nur in extremen Notfällen, denn ein kleines Nickerchen kann wahre Wunder bewirken, aber wenn ich sie dann mal brauche, dann sind meist keine da. Gut, ich habe eine Apotheke direkt gegenüber, aber es soll tatsächlich Zeiten geben, wo die geschlossen haben.
  • Insekten-Salbe! Keine Ahnung, ob die so heißt, aber die ist verdammt gut. Juckt nicht mehr so schlimm, was auch bedeutet, dass man sich nicht mehr so schlimm kratzt. Jedenfalls kratze ich mich immer total schlimm und danach bräuchte ich meist eine Blutinfusion, da ist so eine Salbe schon praktischer ;-).
  • Diverse Binden und Verbände. Keine Ahnung wozu, hört sich aber gut an, oder? Wollte schon immer mal „Diverse“ in einen Satz verwenden und ich habe den Zettel wieder gefunden. Ehrlich, wozu braucht man Binden und Verbände? Braucht man die? Naja, vielleicht braucht man die, aber alles, was mir dazu gerade einfällt, stammt aus diversen (juhuuuu) Horrorfilmen.
  • Wo ich bei Horrorfilmen bin, wenn man sich die Hand auf der Herdplatte verbrennt, was ja durchaus vorkommen soll, dann ist so eine nette Brandwundsalbe ganz nett. Darf auch ein Gel sein, wenigstens es hilft. Ich weiß zum Beispiel, dass ich mir im Winter, wenn es wieder an der Zeit ist, Plätzchen zu backen, gerne mal meine Hände an diesen Backblechen verbrenne. Unangenehm kann ich da nur sagen. Aber hey, dieses Zeugs da mit dem Bären hilft (war das jetzt ein Bär?).
  • Fieberthermometer wäre auch ganz nett. Aber beschriftet es bitte! Wer will schon gerne so ein Teil in den Mund nehmen, wenn es bei der letzten Verwendung irgendwo anders zum Einsatz kam. Ich überlasse hier eurer Phantasie den Rest ;-).

Mehr fällt mir gerade nicht ein, ist ja auch schon eine ganze Menge. Aber was würdet ihr denn noch in eure Hausapotheke aufnehmen? Nur mal so aus Neugier und so? (Habt ihr oben schon an meiner Umfrage teilgenommen?)

Wo ich gerade beim Thema Hausapotheke bin, kann man die eigentlich auch gleich so zusammenstellen, dass eine Reiseapotheke daraus wird?

Ich persönlich habe ja diese Reisekrankheit, allerdings nur im Auto. Immer wenn ich Auto fahre, zumindest als Beifahrer, wird mir richtig böse schlecht. Einmal endete das …, nein, das behalte ich jetzt doch lieber für mich. Aber da gibt es diese schönen Kaugummis gegen, 20 Stuck gekaut und schon wird einen nicht mehr schlecht. Ich weiß, eigentlich soll man nur 2 kauen, aber hey, die 10fache Dosis hilft besser, jedenfalls bei mir. Allerdings würden mir auch schon Schlaftabletten reichen, obwohl die sicher nicht in eine Reiseapotheke gehören, oder? (Habt ihr jetzt schon an meiner Umfrage teilgenommen?)

Hey, ich habe gerade 400 mg Koffein zu mir genommen, da muss ich mehrmals nachfragen. Sind 400 mg Koffein eigentlich schon nahe dran an einer Koffeinvergiftung?

Notfallnummern

 

Vergiftung ist immer doof, und wenn man dann keine Notfallnummer zur Hand hat, könnte das sogar tödlich enden. Nein, ich will euch keine Angst machen, aber ist so ….:

Polizei: 110
Feuerwehr: 112
Giftnotruf: 19240





11 Comments

  1. Teufel100 (673 comments)
    15:12 on August 21st, 2012

    Hier ist übrigens der direkte Link zum Artikel mit der Reiseapotheke, musste gerade mehrere Stunden suchen 😉 : http://www.juvalis-versandapotheke.de/themen-welt-der-gesundheit/reiseapotheke/

  2. maril (1 comments)
    01:16 on August 22nd, 2012

    Ich schlage vor, zur Hausapotheke folgendes hinzuzufügen:
    – Kühlkompressen (besser im Gefrierfach gelagert ;-)) falls man sich mal ne Beule o Ä zufügt
    – Blasenpflasterlaster (denn Blasen kommen schneller als du denkst)
    – Desinfektionsmittel (!!!)
    – Bepanthen, also “Wund- und Heilsalbe“
    – KamistatGel, das hilft gegen diese kleinen fiesen Wunden im Mund

    Das ist spontan erstmal das was sich oftmals zusätzlich zu dem was du aufführtest bewährt und was mir Grad so einfällt.
    Lieber Gruß
    Maril

  3. enyko (34 comments)
    11:53 on August 22nd, 2012

    Den Apothekern und der Pharmaindustrie wird seit Jahr(zehnten) Geld zugeschustert ohne Ende – während die Versicherungen immer weniger Leistungen bekommen und mehr zuzahlen müssen!

    Vermutlich muß erst das ganze System zusammenbrechen!

  4. Teufel100 (673 comments)
    11:57 on August 22nd, 2012

    enyko, das ist ein interessantes Thema, hat doch aber mit einer Hausapotheke erst mal nichts zu tun. Oder bist du da anderer Meinung?

  5. enyko (34 comments)
    16:04 on August 22nd, 2012

    Teufel100, ja klar ist es ein anderes Thema, aber wieso sollten wir nicht über meine Thesen diskutieren..ich finde es einfach zum Kotzen, wenn dieses Apothekensystem so viel Steuergeld verbrennt…Ich sehe es nicht ein, dass ich mtl. so viel geld für meine Krankenkasse zahle..und was habe ich davon??

  6. Teufel100 (673 comments)
    16:26 on August 22nd, 2012

    Enyko, machen wir es so, ich werde zu diesem Thema speziell noch einen Artikel schreiben, denn ich habe da ja auch meine Meinung dazu, und dort Diskutieren wir dann darüber, okay? Hast du übrigens schon an meiner Umfrage teilgenommen? 😉

  7. enyko (34 comments)
    16:34 on August 22nd, 2012

    ja gerne diskutiere ich mit euch über dieses Thema !!
    Umfragen wg Euro und Habt ihr eine Hausapotheke habe ich mitgemacht !!

  8. Alex (186 comments)
    23:02 on August 23rd, 2012

    Bei uns gibt es eine Hausapotheke und Pflaster gibt es immer – Gott sei Dank, denn ich brauche die öfter als mir lieb ist! 😀
    Bei deiner Umfrage habe ich auch artig abgestimmt und es sieht ja mal so aus, als wären die Leute hier Hausapothekler! 😉

  9. Marc (193 comments)
    14:58 on September 2nd, 2012

    Ich würde noch so ein Aspirin-Komplex-Zeug mit aufnehmen, wenn sprichwörtlich über Nacht eine fette Erkältung aufschlägt – und man natürlich Sonntag hat.
    Normale Schmerztabletten sind da weniger effektiv…

  10. berndrei (29 comments)
    00:23 on September 3rd, 2012

    WSird Zeit, dass wir mal wieder zusammen Rad fahren, da gibts keine Reisekrankheit 😉

  11. Heike (1 comments)
    08:13 on Dezember 10th, 2013

    Schau mal hier nach da findest du alle wichtigen Notfallnummern auf einen Blick. http://www.elternretter.de/umfangreicher-uebersichtsplan-von-beratungs-und-notfall-notrufnummern/
    oder du gehst zu dem Artikel Hausapotheke was gehört hinein http://www.elternretter.de/hausapotheke-arzneimittel-verbandmaterial-medizin-notfall-unfall/ dort ist genau beschrieben was in eine Hausapotheke gehört.

CommentLuv badge

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.