Svens kleiner Blog

Nicht wegen Geld, nicht wegen Ruhm, nicht wegen Aufmerksamkeit sondern einfach nur so ;-)

So langsam fange ich an, mir Sorgen zu machen. In drei Wochen ist der BIG 25 und die letzten beiden Trainingseinheiten waren schrecklich. Am Sonntag musste ich nach 5,6 KM abbrechen und am Dienstag waren es gerade einmal 4,6 KM. Damit bin ich nach den beiden Trainings in der letzten Woche, in welchen ich 10- bzw. 13 Kilometer gelaufen bin, doch noch ziemlich eingebrochen. Aber ich glaube, damit hätte man wohl rechnen können.

Am Sonntag war das Training eine richtige Qual. Den ersten Kilometer wollte ich sterben, danach wurde es so langsam besser, aber nach 5,6 Kilometern musste ich dann abbrechen. Es war nichts mehr drin, die Energie war weiß ich wo, und meine Beine wollten mich überhaupt nicht mehr tragen. Außerdem haben mich meine Muskeln umgebracht, die von Anfang an nicht wirklich frei waren und wehgetan haben.

Heute, also am Dienstag, ging das mit den Muskeln dann schon wieder, es fing sogar ganz gut an. Aber nach 4,6 Kilometern waren meine Akkus dann schon wieder leer – was das Ende des Trainings bedeutete.

Wenn die nächsten Trainingseinheiten nicht wieder bedeutend besser werden, dann muss ich mir um die BIG 25 doch langsam sorgen machen.




Verwandte Artikel:


No Comments :(

CommentLuv badge

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.