9 Mai 2017

Die Verschwörung

Pssst … sein sie mal leise! Ich bin da gerade einem Geheimnis auf der Spur, einer Verschwörung, vielleicht sogar einem Geheimbund. Schauen sie nicht so, ich verfolge diese Spur schon seit Monaten und sie führte mich genau hier hin, an diesen Ort.

Ja ne, ist klar, sie halten mich jetzt für einen Irren, für einen Verschwörungstheoretiker, aber dem ist nicht so, ich schwöre, oder vielleicht auch nicht, wahrscheinlich gehören sie zu diesem Geheimbund, das erklärt ihre Anwesenheit. Natürlich werde ich ihnen jetzt nichts mehr von meiner Spur erzählen, sonst würden Sie es ja leugnen. Sie würden mir wahrscheinlich mit irgendwelchen Argumenten kommen, würden sagen, dass da gar kein Geheimnis dahinter steckt, dass das einfach so ist, wie es ist. Aber nein, so kommen Sie mir heute nicht davon, genau, ich meine Sie! Erst so einen Geheimbund gründen und dann abstreiten das es ihn gibt! Sie sind mir schon einer!

Stehen Sie doch endlich dazu! Ich bin ihnen auf der Spur, ich bin kurz davor ihre Botschaften zu entschlüsseln und wenn ich es geschafft habe, dann werde ich … Nein, ich werde natürlich nicht, ich bin ja nicht Irre, wenn ich damit an die Öffentlichkeit gehen wollte, würde ihr Geheimbund mich vorher umbringen oder aber mich in der Öffentlichkeit als Irren Brandmarken. Nein, Nein, Nein! Es reicht vollkommen, dass ich es weiß, die restliche Welt ist noch nicht bereit dafür. Und nein, sagen Sie nicht schon wieder, dass ich Irre wäre, ich bin es nicht. Die Zeichen sind doch überall sichtbar, oder? Es gibt nur diese eine Erklärung, eine andere gibt es nicht, auch ihre Scheinargumente können mich nicht davon überzeugen. Es kann einfach kein Zufall sein.

Diese Wasserflaschen, in denen immer noch ein riesiger Schluck Wasser enthalten ist, diese Wasserflaschen sind euer Weg der Kommunikation. Ich beobachte das jetzt schon seit Monaten. Nein, ich bin nicht Irre!

Zuletzt Aktualisiert am

Werbung

Schlagwörter: , ,
Copyright 2019. All rights reserved.

Verfasst 9. Mai 2017 von Sven in category "Dies und Das", "Kurzgeschichten

3 COMMENTS :

  1. By Bernd (186 comments) on

    Na so richtig weiß ich ehrlich gesagt nicht, was ich von der Story halten soll. Gott bewahre Dich davor, mit Scientology im Bunde zu sein 😉

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir bieten Ihnen an, auf unseren Internetseiten Fragen, Antworten, Meinungen oder Bewertungen, nachfolgend nur „Beiträge genannt, zu veröffentlichen. Sofern Sie dieses Angebot in Anspruch nehmen, verarbeiten und veröffentlichen wir Ihren Beitrag, Datum und Uhrzeit der Einreichung sowie das von Ihnen ggf. genutzte Pseudonym.

Rechtsgrundlage hierbei ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Die Einwilligung können Sie gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierzu müssen Sie uns lediglich über Ihren Widerruf in Kenntnis setzen.

Darüber hinaus verarbeiten wir auch Ihre IP- und E-Mail-Adresse. Die IP-Adresse wird verarbeitet, weil wir ein berechtigtes Interesse daran haben, weitere Schritte einzuleiten oder zu unterstützen, sofern Ihr Beitrag in Rechte Dritter eingreift und/oder er sonst wie rechtswidrig erfolgt.

Rechtsgrundlage ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der ggf. notwendigen Rechtsverteidigung.

Auszug aus unserer Datenschutzerklärung.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.