Mai 1 2016

Der April 2016

Tasse Cappucino mit Herz

Joa, der April ist also wieder vorbei. Wirklich vermissen werde ich diesen April nicht, denn der April 2016 brachte nicht wirklich so viel Gutes. Anfang des Monats verstarb die nervige Mietzekatze. Dann ging der Monitor kaputt, dann viel mein Smartphone so ungünstig, dass ich jetzt ein Display mit schönem Muster habe und am Ende hatte mein Hinterrad am Fahrrad mal wieder eine Acht, was mich auch noch einmal Geld und Nerven gekostet hat. Ich wüsste jetzt also nicht, warum ich dem April hinterher trauern sollte.

Sport war im April auch nicht viel, aber okay, dafür kann der April nichts, daran bin ich selbst schuld. Ich hätte ja einfach nur mehr Sport treiben müssen, dann wäre auch viel Sport im April drin gewesen.

Gelesen habe ich ein wenig was, ja, ich habe einige Bücher beendet. Das hing die Monate davor ein wenig, aber die ersten Aprilwochen haben mich wenigstens dazu motiviert. Über das Gelesene habe ich aber bisher noch nicht viel geschrieben, soweit reichte die Motivation dann doch nicht.

Das neue Semester hat im April begonnen. Schon wieder! Die Semester fliegen irgendwie auch nur an mir vorbei, ich schaue ihnen dabei zu, lass sie doch fliegen, irgendwann sitze ich auch mit im Flieger. Mal schauen, ob ich meinen Zeitplan einhalten kann oder ob ich den wieder über Board werfen muss, so ein Schiff ist halt doch nicht ganz so schnell wie ein Flugzeug.

Und Bloggen? Na, das bekommt ihr ja selbst mit. So wirklich viel schreibe ich nicht, anspruchsvolles schon gar nicht. Keine Ideen, leerer Kopf, mal sehen, ob das irgendwann wieder besser wird.



Copyright 2018. All rights reserved.

Veröffentlicht1. Mai 2016 von Sven in Kategorie "Dies und Das

3 COMMENTS :

  1. By Felix (2 comments) on

    Hallo Sven,
    ich wünsche dir einen besseren und glücklicheren Mai! Vergiss den April – das Wetter war ja auch Mist. Und da häng viel Stimmung dran. so wie es scheint, kann es ja fast nur besser werden 🙂

  2. By Alex (191 comments) on

    Na dann auf in den Mai! 🙂
    Alles Gute dir und egal ob Smartphone, Fahrrad, Nerven oder Geld… auf geht’s und positiv denken.

  3. Pingback: Was ich gelesen habe KW18-2016 – zn80.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Nutzer Kommentare oder sonstige Beiträge hinterlassen, können ihre IP-Adressen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO für 7 Tage gespeichert werden. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). In diesem Fall können wir selbst für den Kommentar oder Beitrag belangt werden und sind daher an der Identität des Verfassers interessiert.

Des Weiteren behalten wir uns vor, auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO, die Angaben der Nutzer zwecks Spamerkennung zu verarbeiten.

Die im Rahmen der Kommentare und Beiträge angegebenen Daten, werden von uns bis zum Widerspruch der Nutzer dauerhaft gespeichert.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.