29 März 2015

Wochenrückblick Woche 13 2015

Tasse Cappucino mit Herz

Eigentlich schreibe ich gerade an einem anderen Blogartikel, aber da ich dort gerade nicht weiterkomme, mache ich mich jetzt einmal daran, den Wochenrückblick zu schreiben. Ist auch nicht viel, da ich ja in der Woche einiges gebloggt habe.

Tasse Cappucino mit Herz

Pflanzen

 

Heute mal wieder ohne Bilder. Ich finde, es hat sich nicht viel getan, weder bei meinen Tomaten noch bei der Mango. Gut, bei der Mango ist das Blatt etwas größer geworden, aber spannend wird es ja erst, wenn da so langsam ein zweites- und ein drittes Blatt kommt. Ansonsten müsste ich mir nämlich sorgen machen, ob das Pflänzlein, das keinen Namen hat, überhaupt noch wächst oder ob die Freude darüber, dass der Mangokern gekeimt ist, schon vorbei ist.

Die Tomatenpflanzen sind in diesem Jahr auch seltsam. Irgendwie machen sie keine Fortschritte, was aber auch daran liegen kann, dass sie noch in der Wohnung stehen und noch nicht auf dem Balkon, aber das werde ich die nächsten Wochen natürlich weiterhin beobachten.

Studium

 

Ist erst mal nicht viel zu sagen, da das Semester erst in der 14. Jahreswoche weitergeht. Aber, und das habe ich ja schon in einem anderen Blogartikel geschrieben, die Gebühren fürs neue Semester sind überwiesen und so kann es dann auch weitergehen.

Sport

 

Die Erkältung war auch diese Woche noch Thema Nummer eins und so viel auch in dieser Woche der Sport ins Wasser. Wobei, so ganz stimmt das nicht, denn am Donnerstag bin ja mit dem Fahrrad zum Vorstellungsgespräch gefahren und das waren – hin und zurück – insgesamt immerhin 30 Kilometer. Somit hatte ich zumindest ein wenig Sport. Da der Termin direkt neben dem Schloss Charlottenburg war, bin ich dort auch noch eine Stunde durch den Schlosspark gelaufen, dass kann auch als Sport angerechnet werden ;).

Sonstiges

 

Ich erwähnte ja eben schon den Termin vom Donnerstag, der ein totaler Reinfall war, denn es handelte sich um eine Versicherungsagentur, aber dazu habe ich ja schon etwas geschrieben. Dafür habe ich aber am Freitag zufällig eine Stellenausschreibung für einen Kaufmann im Groß- und Außenhandel entdeckt, reinzufällig der Beruf, für den ich eine Ausbildung habe. Natürlich habe ich sofort eine Bewerbung dort hingeschickt und am Dienstag habe ich ein Vorstellungsgespräch. Ich hoffe, dass das was wird, ich würde mich darüber tierisch freuen.

Das war es auch schon, mehr habe ich nicht zu sagen, vielleicht dann nächstes Wochenende wieder mehr.

Werbung

Schlagwörter:
Copyright 2018. All rights reserved.

Verfasst 29. März 2015 von Sven in category "Dies und Das

2 COMMENTS :

  1. By Alex (194 comments) on

    Gute Besserung und vor allem drücke ich dir ganz fest die Daumen, was deinen Arbeitstermin am Dienstag angeht!!!
    Guten Start in die Woche.

    Antworten
  2. Pingback: Results for week beginning 2015-03-30 | Iron Blogger Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir bieten Ihnen an, auf unseren Internetseiten Fragen, Antworten, Meinungen oder Bewertungen, nachfolgend nur „Beiträge genannt, zu veröffentlichen. Sofern Sie dieses Angebot in Anspruch nehmen, verarbeiten und veröffentlichen wir Ihren Beitrag, Datum und Uhrzeit der Einreichung sowie das von Ihnen ggf. genutzte Pseudonym.

Rechtsgrundlage hierbei ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Die Einwilligung können Sie gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierzu müssen Sie uns lediglich über Ihren Widerruf in Kenntnis setzen.

Darüber hinaus verarbeiten wir auch Ihre IP- und E-Mail-Adresse. Die IP-Adresse wird verarbeitet, weil wir ein berechtigtes Interesse daran haben, weitere Schritte einzuleiten oder zu unterstützen, sofern Ihr Beitrag in Rechte Dritter eingreift und/oder er sonst wie rechtswidrig erfolgt.

Rechtsgrundlage ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der ggf. notwendigen Rechtsverteidigung.

Auszug aus unserer Datenschutzerklärung.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.