März 21 2011

Teddy Bär auf der Flucht…

Teddy Bär möchte reisen. Er möchte die Länder sehen, in denen seine Vorfahren gelebt haben. Er möchte andere Bären sehen, vielleicht sogar eine Bärin kennenlernen, die er dann mit nach Hause nehmen kann. Kurz gesagt, den Herrn Bär hat die Fernweh gepackt.

Kürzlich ging er sogar soweit, dass er sich in meine Tasche geschlichen hat, damit er zusammen mit mir zur Leipziger Buchmesse fahren konnte. Unterwegs wollte er heimlich abhauen, um die ganze Welt zu bereisen. Zum Glück habe ich ihn vorher entdeckt, sodass er mir nicht abhauen konnte. Dafür durfte er dann aus dem Fenster sehen und ich musste ihn versprechen, dass ich ihn ab jetzt immer mitnehme, wenn ich mit dem Zug durch Deutschland fahre.

 

Teddy Bär hat Fernweh
Teddy Bär hat Fernweh

Dieses Foto gehört mit zum Projekt 52/2011.

 


Schlagwörter: , ,
Copyright 2018. All rights reserved.

Veröffentlicht21. März 2011 von Sven in Kategorie "Projekt 52

3 COMMENTS :

  1. By beate (16 comments) on

    Vielleicht ist ja die Zeit gekommen, da er eine Bären Familie gründen möchte. Schau dich doch mal, bei Freunden und Bekannten, um ob es dort nicht eine einsame Bärin gibt, die auch Fernweh hat 🙂

  2. By Nicola (6 comments) on

    Hui, da bin ich aber auf Teddys Reiseberichte gespannt. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Nutzer Kommentare oder sonstige Beiträge hinterlassen, können ihre IP-Adressen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO für 7 Tage gespeichert werden. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). In diesem Fall können wir selbst für den Kommentar oder Beitrag belangt werden und sind daher an der Identität des Verfassers interessiert.

Des Weiteren behalten wir uns vor, auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO, die Angaben der Nutzer zwecks Spamerkennung zu verarbeiten.

Die im Rahmen der Kommentare und Beiträge angegebenen Daten, werden von uns bis zum Widerspruch der Nutzer dauerhaft gespeichert.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.