März 10 2011

Die Drei am Donnerstag – KW10/2011

Es ist wieder Zeit für „Die Drei am Donnerstag“, wobei ich mich diesmal entschieden habe, nicht die aktuellen Fragen zu nehmen. Der Grund hierfür ist, dass diese wohl eher für die Teilnehmerinnen gedacht sind, auch wenn ich nicht ausschließen möchte, dass auch einige Männer diese beantworten können. Ich weiche aber nun einmal auf die Fragen vom 08. Juli 2010 aus und beantworte diese.

1. Was würdest du lieber können: Fliegen oder Teleportieren?

Teleportieren, dann wäre ich schneller an den Orten, wo ich hin möchte. Zwar ist fliegen auch eine schöne Art der Fortbewegung, aber es würde dennoch mehr Zeit vergehen, um an einen Ort zu kommen, als beim Teleportieren. Teleportieren ist also das, was ich gerne können würde.

2. Wer ist die erste Person, in die du verliebt warst?

Hach, die erste Person, in die ich verliebt war, war Petra. Ich glaube das habe ich inzwischen schon sooft erwähnt, dass jeder der mich irgendwann einmal treffen wird, sofort weiß, in welches Mädel ich als Erstes verliebt war. Petra ist jemand, den ich schon seit der Kindergartenzeit kenne, mit der ich aber schon ewig keinen Kontakt mehr habe. Das liegt aber mehr an mir, als an Petra, denn ich wollte damals keinen Kontakt mehr, damit ich sie endlich vergessen kann.

3. Was denkst du, ist der Sinn des Lebens?

Der Sinn des Lebens? Hach darüber kann man philosophieren, wie man will, man wird keine vernünftige Antwort darauf finden. Von daher kann ich hier auch keine Antwort darauf geben. Wer weiß denn überhaupt, ob das Leben einen Sinn hat? Ich glaube vielmehr, dass wir uns an dieser Frage festklammern, damit wir uns nicht so sinnlos vorkommen. Solange wir leben, wird es aber keine Antwort auf diese Frage geben und jeder muss seinem Leben einen eigenen Sinn geben, wenn er denn ohne Sinn sein Leben nicht genießen kann.

 



Copyright 2018. All rights reserved.

Veröffentlicht10. März 2011 von Sven in Kategorie "Die drei am Donnerstag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Nutzer Kommentare oder sonstige Beiträge hinterlassen, können ihre IP-Adressen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO für 7 Tage gespeichert werden. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). In diesem Fall können wir selbst für den Kommentar oder Beitrag belangt werden und sind daher an der Identität des Verfassers interessiert.

Des Weiteren behalten wir uns vor, auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO, die Angaben der Nutzer zwecks Spamerkennung zu verarbeiten.

Die im Rahmen der Kommentare und Beiträge angegebenen Daten, werden von uns bis zum Widerspruch der Nutzer dauerhaft gespeichert.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.