September 8 2010

Soziale Netzwerke – Paradepower

Auf Himmelsblau dot com gibt es zur Zeit die Paradepower September, welche sich mit Sozialen Netzwerken beschäftigt. Die Missi hat hier fünf Fragen gestellt, die sie gerne beantwortet haben möchte.

  • Bist Du in Social Networks angemeldet?
  • Falls Du eben mit ja geantwortet hast, in welchen? [BITTE MAX. 3 – nimm die, in denen Du am Aktivsten bist ^^]
  • Falls Du eben mit nein geantwortet hast, warum nicht?
  • Wie aktiv bist Du in diesen Networks? Schaust Du jeden Tag rein oder kommen sie auch mal ein paar Tage ohne Dich aus?
  • Wozu nutzt Du die Netzwerke? Fotos mitteilen, Freunde finden, Partys organisieren?
  • Hast Du dank einem Social Network schon mal jemanden wiedergefunden, den Du aus den Augen verloren hattest!? Erzähl uns Deine Geschichte :) [OPTIONAL]

1. Ja,  ich bin in sozialen Netzwerken angemeldet.

2. Facebook, Twitter und noch ein paar andere, aber fragt mich jetzt nicht wo, ich habe die Übersicht verloren 😉

4. Ich bin eigentlich jeden Tag in den sozialen Netzwerken unterwegs. Dabei helfen mir aber auch ein paar Programme, damit ich nicht immer auf diese Seiten gehen muss, dass würde mich dann nämlich nerven.

5. Die Netzwerke nutze ich für alles mögliche. Ich Teile Fotos, neue Blogartikel, meine Gedanken. Natürlich nutze ich es auch um mit anderen Leuten im Kontakt zu bleiben, dafür wurden diese Netzwerke ja auch irgendwann mal erfunden, oder?

Frage 3 und 6 kann ich weglassen. Drei, weil ich nicht mit nein geantwortet habe und sechs, weil es optimal ist und ich dazu keine wirkliche Geschichte habe 😉



Copyright 2018. All rights reserved.

Veröffentlicht8. September 2010 von Sven in Kategorie "Dies und Das

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Nutzer Kommentare oder sonstige Beiträge hinterlassen, können ihre IP-Adressen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO für 7 Tage gespeichert werden. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). In diesem Fall können wir selbst für den Kommentar oder Beitrag belangt werden und sind daher an der Identität des Verfassers interessiert.

Des Weiteren behalten wir uns vor, auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO, die Angaben der Nutzer zwecks Spamerkennung zu verarbeiten.

Die im Rahmen der Kommentare und Beiträge angegebenen Daten, werden von uns bis zum Widerspruch der Nutzer dauerhaft gespeichert.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.