Svens kleiner Blog

Nicht wegen Geld, nicht wegen Ruhm, nicht wegen Aufmerksamkeit sondern einfach nur so ;-)

Hach ich hatte mir überlegt vielleicht auch mal einen Tanzkurs zu besuchen, aber wenn man so etwas machen will, muss man ja schon wissen was man machen möchte. Ich habe mich eben im Internet mal über Tanzkurse informiert und bin schon an den Namen der Tänze gescheitert. Was ist z.B. Line-Dance? oder Slow Fox? Welchen Tanz kann ich ohne Partnerin lernen und wie lerne ich einen Tanz der eine Partnerin erfordert?

Ich glaube ich bin nach 10 Minuten Internetrecherche schon so davon geschafft, dass ich das Tanzen vielleicht doch lieber sein lasse. Oder gibt es Argumente fürs Tanzen die ich nicht kenne?




Verwandte Artikel:


9 Comments

  1. Francesco Paletta (1 comments)
    23:29 on Oktober 15th, 2009

    Ich glaube nur als Old-School-Gentleman muss man heute noch tanzen können. 🙂

  2. Otto Normalo (3 comments)
    01:41 on Oktober 16th, 2009

    Die müssen noch erfunden werden … ^^

  3. Herr Rau (4 comments)
    06:08 on Oktober 16th, 2009

    Man muss gar nicht. Aber: es macht Spaß. Das Welttanzprogramm enthält die wichtigsten Tänze und wird meist durch die ersten zwei Einsteigerkurse abgedeckt. Der erste reicht auch schon.

    Line Dance: Eine Art Square Dance, glaube ich. Sehr uncool. Das spricht schon mal dafür. Kann man aber nicht auf jeder Hochzeit anwenden, also doch eher normales Tanzen?

    (Bei uns gibt’s ein Angebot in der Schule.)

  4. Halliway (1 comments)
    06:47 on Oktober 16th, 2009

    ich habe auch nie tanzen in der tanzschule gelernt. ein paar schritte schnappt man auf und schunkelt sich damit durch jede hochzeit oder feier *grins*

  5. Nila (18 comments)
    08:00 on Oktober 16th, 2009

    Lol, das erinnert mich an meinen letzten Tanzkurs. Ist schon länger aus. RocknRoll Acrobatic hieß er und ich habe mir meine Schulter ausgekegelt. Schäm… 😉

  6. Teufel100 (673 comments)
    09:59 on Oktober 16th, 2009

    @ all: Danke für eure Kommentare
    @ HerrRau: Ihr bietet an eurer Schule Tanzkurse an? Wird es denn angenommen?
    @Halliway: Wenn einen das reicht, wenn ich etwas mache, will ich es auch einigermaßen richtig machen 😉
    @Nila : wie ist das denn ausgegangen mit der Schulter und hast du das Tanzen dennoch gelernt?

  7. Jens (8 comments)
    11:16 on Oktober 16th, 2009

    Also ich hatte damals einfach einen klassischen „Grundkurs“ gemacht, gefolgt vom „Fortgeschrittenenkurs“ 😉
    Ist mittlerweile auch schon 10 Jahre her und damals ging eine richtige Welle durch unsere Klasse / Jahrgangsstufe. Macht natürlich gleich doppelt soviel Spaß, wenn man es mit Freunden macht.
    Leider ist mittlerweile nicht mehr viel hängen geblieben …

  8. Herr Rau (4 comments)
    11:26 on Oktober 16th, 2009

    Tanzkurs bei uns: Aus historischen Gründen schon in der 8. Klasse, vielleicht ist 9. oder 10. besser. Aber: in den 8. Klassen machen etwa 2/3 der Schüler mit, letztes Jahr bei vier Klassen etwa 90 Schüler. Das waren dann zwei Kurse mit gemeinsamem Abschlussball.

  9. Arven (23 comments)
    16:38 on Oktober 18th, 2009

    Als Österreicherin ist es ein Muss Walzer und co zu können aber ok…es ist kein Hobby von mir *urks*

CommentLuv badge

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.