Juli 12 2009

Musik zum Joggen

Ich war ja einige Zeit auf der Suche nach Musik fürs Joggen. Auf der Suche danach bin ich auf einen freien Podcast im Internet gestoßen, der einmal in der Woche erscheint und einen Musik-Mix zur Verfügung stellt welcher ungefähr eine Stunde geht. Dieser Podcast besteht aus House, Dance und Techno (fragt mich nicht wo da der Unterschied ist). Das ist eigentlich nicht meine Musik, aber zum Joggen finde ich es doch sehr entspannend.

Der Mix hat mehrere Vorteile. Als erstes hat es eine durchgehende Geschwindigkeit was sich beim Laufen sehr angenehm auswirkt. Weiterhin gibt es auch keine Pausen, die Musik ist also eine Stunde durchgehend, was sich auch für den Laufrhythmus als sehr angenehm erwiesen hat (bei mir).

Alles in einem kann ich den Podcast nur empfehlen, auch wenn ich eigentlich lieber einen hätte mit der Musik die mir gefällt, aber ob man den dann kostenlos anbieten könnte, ist wohl zu bezweifeln.



Copyright 2018. All rights reserved.

Veröffentlicht12. Juli 2009 von Sven in Kategorie "Fitness für Körper und Geist

3 COMMENTS :

  1. By Lukas (10 comments) on

    Ich finde Musik beim Joggen einfach wunderbar, man kann einfach abschalten und die Welt genießen.

  2. By Sebastian (3 comments) on

    Musik zum Joggen ist herrlich, mach Spaß und

    fördert die eigene Leistung – das ist wissenschaftlich erwiesen.

    Diese Webapp zeigt einem immer die aktuelleste Musik passend zur eigenen Laufgeschwindigkeit.
    http://www.musik-zum-joggen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Nutzer Kommentare oder sonstige Beiträge hinterlassen, können ihre IP-Adressen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO für 7 Tage gespeichert werden. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). In diesem Fall können wir selbst für den Kommentar oder Beitrag belangt werden und sind daher an der Identität des Verfassers interessiert.

Des Weiteren behalten wir uns vor, auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO, die Angaben der Nutzer zwecks Spamerkennung zu verarbeiten.

Die im Rahmen der Kommentare und Beiträge angegebenen Daten, werden von uns bis zum Widerspruch der Nutzer dauerhaft gespeichert.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.