12 Mai 2009

So sollte eine Woche beginnen….

So wieder habe ich einen Vortrag hinter mir. Thema war diesmal Zufallsgrößen und deren Wahrscheinlichkeitsverteilung. Diesmal habe ich ihn mit einen Mithörer zusammen gehalten, so dass ich mir noch überlegen muss, ob ich ihn alleine aufnehme und hier zur Verfügung stelle. Das Handout kommt allerdings noch, diesmal allerdings als PDF, da ich sonst zuviel irgendwo rumspielen muss, um es hier zur Verfügung zu stellen.

Für den Vortrag selber habe ich 14 Punkte, also eine Eins bekommen, was natürlich ein schöner Start in die Woche ist. Auch war der Vortrag wieder sehr viel besser Vorgetragen als der, den ich letztens in Physik gehalten habe (wo ich elf Punkte, also eine zwei bekommen habe). Ich war nicht ganz so Nervös, habe keine neuen Wörter erfunden (rotatiert 😉 ) und habe mich auch nich an Fremdwörtern aufgehangen. Ich glaube das ich sowohl in Physik wie auch in Englisch keine Vorträge mehr halten sollte, da ich hier generell viel zu Nervös bin und mein Sprache total aussetzt (oder wie sollte man es nennen wenn man Akkumulator nicht aussprechen kann?)

Nun folgt noch ein Vortrag in diesen Semester. Und zwar in PW über irgendwas (finde gerade den Zettel nicht). Aber der ist erst nächsten Monat fällig. Bis dahin kann ich mich Vorbereiten und mich wieder so verhalten wie bei jedem Vortrag 😉 .

Werbung


Copyright 2020. All rights reserved.

Verfasst 12. Mai 2009 von Sven in category "Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir bieten Ihnen an, auf unseren Internetseiten Fragen, Antworten, Meinungen oder Bewertungen, nachfolgend nur „Beiträge genannt, zu veröffentlichen. Sofern Sie dieses Angebot in Anspruch nehmen, verarbeiten und veröffentlichen wir Ihren Beitrag, Datum und Uhrzeit der Einreichung sowie das von Ihnen ggf. genutzte Pseudonym.

Rechtsgrundlage hierbei ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Die Einwilligung können Sie gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierzu müssen Sie uns lediglich über Ihren Widerruf in Kenntnis setzen.

Darüber hinaus verarbeiten wir auch Ihre IP- und E-Mail-Adresse. Die IP-Adresse wird verarbeitet, weil wir ein berechtigtes Interesse daran haben, weitere Schritte einzuleiten oder zu unterstützen, sofern Ihr Beitrag in Rechte Dritter eingreift und/oder er sonst wie rechtswidrig erfolgt.

Rechtsgrundlage ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der ggf. notwendigen Rechtsverteidigung.

Auszug aus unserer Datenschutzerklärung.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.