Svens kleiner Blog

Nicht wegen Geld, nicht wegen Ruhm, nicht wegen Aufmerksamkeit sondern einfach nur so ;-)

Heute Nacht habe ich mich mit einer Einsendeaufgabe für mein Studium beschäftigt. Ist erst einmal nichts Seltsames, doch irgendwo passten die Aufgaben nicht zu dem Heft, welches ich dafür durcharbeiten musste. Ist mir vorher noch nie geschehen und passiert hoffentlich auch nicht mehr, aber ein wenig verwirrt bin ich dann doch schon.

Fehlende Rechenwege und Erklärungen

 

Wahrscheinlich bin ich von den anderen Lehrbriefen ein wenig verwöhnt, aber diesmal gab es keine wirklich Rechenwege und Erklärungen zu finden. Ich meine, dass nicht alles vorgekaut wird, ist ja klar, aber bei einigen Sachen wusste ich überhaupt nicht, was gemeint ist, da es nicht einmal Schlagworte gab, die auf etwas Bestimmtes hinwiesen. Ich habe die Fragen also einfach nach Instinkt beantwortet und hoffe jetzt einfach mal, dass wenigstens ein bisschen was auch richtig ist.

Und noch was erfreuliches…

 

Übrigens habe ich beide Klausuren, die ich vor vier Wochen geschrieben habe, bestanden. Ich war mir ja bei Rechnungswesen nicht so sicher, aber auch dort hat es knapp hingehauen. Beide Klausuren habe ich mit 3,7 bestanden, an den Noten muss ich also in diesem Semester noch ein wenig arbeiten ;-).




Verwandte Artikel:


2 Comments

  1. Alex (186 comments)
    10:48 on April 30th, 2013

    Hey, Gratulation zu den beiden bestandenen Klausuren. Klasse, freut mich für dich. Und was die Einsendeaufgabe angeht, wo vorne und hinten nichts zusammenpasst und nichts erklärt ist – VIEL GLüCK! 🙂

  2. Laura (2 comments)
    19:34 on Mai 3rd, 2013

    na, du hast es doch geschafft, ich kann bis juli kaum etwas schlafen…warum wollte ich ingenieur sein….
    Laura´s letzter blog post ..Über die additive Fertigungsmethoden der modernen Mode

CommentLuv badge

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.