9 Februar 2016

Mangobäumchen 2016 – Tag 1

mangobaeumchen01-2016

So, auf Wunsch eines Einzelnen habe ich nun also einen neuen Mangobaum gepflanzt. Ob es was wird, kann ich jetzt noch nicht sagen. Bei Samen aus Früchten, die es in der Kaufhalle gibt, ist es immer ein wenig Glück. Hier seht ihr nun also einen alten Senfeimer, der mit Erde und Mangosamen gefüllt ist ;):

mangobaeumchen01-2016

Werbung

Schlagwörter: , ,
Copyright 2019. All rights reserved.

Verfasst 9. Februar 2016 von Sven in category "Dies und Das

6 COMMENTS :

  1. By Alex (194 comments) on

    Ich bin dann wohl der Einzelne und freue mich sehr darüber und will mich daher sehr artig bedanken. Möge das Mangobäumchen wachsen und gedeihen. Danke! 🙂

    Antworten
  2. Pingback: Results for week beginning 2016-02-08 | Iron Blogger Berlin

  3. By Stefan (13 comments) on

    Sieht man jetzt schon was, sprießt er schon? Ist das realistisch so ein Bäumchen wegen der Früchte zu ziehen? Ich meine, wie viele Jahre wird das denn dauern?

    Schöner Gruß,
    Stefan

    Antworten
  4. By Hobbykoch (1 comments) on

    Hallo in die Runde, da ich viel koche, und nun auch tatsächlich mal den Kern der Mango getrocknet habe, nun auch der Versuch, ob da ein Bäumchen daraus wird. Du schreibst hier von Mango Samen, meinst Du ein Kern geht nicht ? Und falls das was wird, kann man die dann essen ?

    Gruß Daniel

    Antworten
  5. By Farhad (1 comments) on

    Hallo auch von mir.

    Ich habe die Erfahrung mit einem frischen Mangokern gemacht. Er war nicht mal getrocknet. Den Kern der länge nach halb in die Erde gesteckt und auf ein helles Fensterbrett gestellt. Könnte auch nur Glück gewesen sein aber die Pflanze zeigte sich recht schnell. Nun hat sie aber schon seit geraumer Zeit das Wachstum eingestellt. Was könnte der Grund sein??

    Gruß Farhad

    Antworten
  6. By Stefan (13 comments) on

    Ach was, dann probier ich es doch auch einfach mal aus. Man kann ja nie genügend Grünzeug auf der Fensterbank und in der Wohnung haben 😉

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir bieten Ihnen an, auf unseren Internetseiten Fragen, Antworten, Meinungen oder Bewertungen, nachfolgend nur „Beiträge genannt, zu veröffentlichen. Sofern Sie dieses Angebot in Anspruch nehmen, verarbeiten und veröffentlichen wir Ihren Beitrag, Datum und Uhrzeit der Einreichung sowie das von Ihnen ggf. genutzte Pseudonym.

Rechtsgrundlage hierbei ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Die Einwilligung können Sie gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierzu müssen Sie uns lediglich über Ihren Widerruf in Kenntnis setzen.

Darüber hinaus verarbeiten wir auch Ihre IP- und E-Mail-Adresse. Die IP-Adresse wird verarbeitet, weil wir ein berechtigtes Interesse daran haben, weitere Schritte einzuleiten oder zu unterstützen, sofern Ihr Beitrag in Rechte Dritter eingreift und/oder er sonst wie rechtswidrig erfolgt.

Rechtsgrundlage ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der ggf. notwendigen Rechtsverteidigung.

Auszug aus unserer Datenschutzerklärung.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.