18 November 2014

Was ist Inklusion?

Brücke

Brücke

Was ist Inklusion? Diese Frage stelle ich mir jetzt schon ein paar Tage, weil ich an einer Blogparade zum Thema Inklusion teilnehmen will. Das wird aber schwierig, wenn ich mir gar nicht bewusst bin, was alles zur Inklusion gehört. In der Blogparade soll ich aufschreiben, wie ich mir eine inklusive Welt in 10 Jahren vorstelle, doch wie soll ich eine solche Welt entwerfen, wenn ich gar nicht weiß, an welchen Ecken es denn so hapert?

Sicher könnte ich von einer Welt schreiben, in der es keine Hindernisse mehr für behinderte Menschen gibt, die mir so auffallen. Eine Welt, in der jede Treppe auch mindestens eine Rampe besitzt, in der Geschäfte für alle Menschen zugänglich sind oder in der Bankautomaten in der Höhe verstellbar sind. Aber reicht das schon? Was ist mit Inklusion an Schulen? Was ist mit Inklusion im Beruf? Mir fehlt der Einblick in die Welt von Menschen, die durch Hindernisse nicht so an der Welt teilnehmen können wie ich, und deswegen fällt es mir so schwer, einen Artikel für eine solche Blogparade zu schreiben.

Auf Twitter kann ich oft lesen, dass „normale“ Menschen nur ÜBER behinderte Menschen sprechen, nicht aber mit ihnen. Dass diese Menschen an den Bedürfnissen von behinderten Menschen vorbeisprechen, weil sie eben die Welt nicht so sehen, wie die behinderten Menschen sie sehen, weil sie die Hindernisse gar nicht wahrnehmen und weil sie auch nicht nachvollziehen können, warum es sich um ein Hindernis handelt. Und genau das will ich nicht machen. Wenn ich einen Artikel schreibe, dann möchte ich auf die wirklichen Probleme eingehen und dann möchte ich eine Zukunft entwickeln, in der die wirklichen Probleme angegangen werden. Nur dazu muss ich wissen, was die wirklichen Probleme sind.

Inklusion ist ein wichtiges Thema, so zumindest sagt es mir mein Instinkt, und ich weiß nicht, ob es den Menschen gerecht wird, wenn ich einfach einen Artikel darüber schreibe, der vielleicht nur an der Oberfläche kratzt.

Zuletzt Aktualisiert am

Werbung

Schlagwörter:
Copyright 2019. All rights reserved.

Verfasst 18. November 2014 von Sven in category "Dies und Das", "Erlebnisse und Gedanken

2 COMMENTS :

  1. Pingback: Was Inklusion nicht ist | Jenseits des täglichen Wahnsinns

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir bieten Ihnen an, auf unseren Internetseiten Fragen, Antworten, Meinungen oder Bewertungen, nachfolgend nur „Beiträge genannt, zu veröffentlichen. Sofern Sie dieses Angebot in Anspruch nehmen, verarbeiten und veröffentlichen wir Ihren Beitrag, Datum und Uhrzeit der Einreichung sowie das von Ihnen ggf. genutzte Pseudonym.

Rechtsgrundlage hierbei ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Die Einwilligung können Sie gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierzu müssen Sie uns lediglich über Ihren Widerruf in Kenntnis setzen.

Darüber hinaus verarbeiten wir auch Ihre IP- und E-Mail-Adresse. Die IP-Adresse wird verarbeitet, weil wir ein berechtigtes Interesse daran haben, weitere Schritte einzuleiten oder zu unterstützen, sofern Ihr Beitrag in Rechte Dritter eingreift und/oder er sonst wie rechtswidrig erfolgt.

Rechtsgrundlage ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der ggf. notwendigen Rechtsverteidigung.

Auszug aus unserer Datenschutzerklärung.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.