März 26 2012

David Guetta spielt am 08. Juli 2012 in Berlin

Am 22.03.2012 wurden in Berlin die begehrten Echos vergeben. Unter den Ausgezeichneten war auch David Guetta, der in der Kategorie „Club/Dance “ einen Echo bekommen hat. Der Franzose möchte mit seiner elektronischen Musik die ganze Welt zum Tanzen bringen, und investiert in dieses Ziel seine ganze Leidenschaft.
Sein Debütalbum kam im Jahr 2001 auf den Markt und seither hat er über 5 Millionen Alben verkauft. Insgesamt hat er bisher fünf Alben auf den Markt gebracht, wobei das letzte Ende 2011 veröffentlicht wurde.

Am 08. Juli 2012 kommt David Guetta nun nach Berlin. Um genau zu sein, wird er in der Wuhlheide ein Konzert geben. Auch hier möchte er die Menschen mit seiner Musik zum Tanzen bringen. Unter freien Himmel wird David Guetta wieder seine Plattenteller anwerfen und die Menschen mit seiner Musik in Ekstase versetzen.

Wer das Konzert erleben möchte, für die Tickets aber nicht so viel Geld ausgeben will, der sollte sich jetzt sein Ticket sichern. Denn im Fourartists-Ticketshop kann man derzeit noch „Early Bird Tickets“erwerben. Diese sind natürlich begrenzt und sehr beliebt, ihr solltet also schnell sein.

Für meine lieben Blogleser habe ich auch noch eine Überraschung. Wer hier unter diesem Blogeintrag einen Kommentar hinterlässt, hat die Möglichkeit, für das Konzert in der Wuhlheide in Berlin einen Platz auf der Gästeliste zu gewinnen. Denn unter allen Kommentatoren werde ich einen Platz auf der Gästeliste verlosen. Schreibt einfach kurz, warum gerade ihr den Gästelistenplatz gewinnen wollt. Den Gewinner werde ich am 30.April 2012 bekannt geben.


Schlagwörter: , , ,
Copyright 2018. All rights reserved.

Veröffentlicht26. März 2012 von Sven in Kategorie "Dies und Das

2 COMMENTS :

  1. By Teufel100 (672 comments) (Beitrag Autor) on

    Wieso du vielleicht? Hast als erste Kommentiert, also ist es dein Listenplatz 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Nutzer Kommentare oder sonstige Beiträge hinterlassen, können ihre IP-Adressen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO für 7 Tage gespeichert werden. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). In diesem Fall können wir selbst für den Kommentar oder Beitrag belangt werden und sind daher an der Identität des Verfassers interessiert.

Des Weiteren behalten wir uns vor, auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO, die Angaben der Nutzer zwecks Spamerkennung zu verarbeiten.

Die im Rahmen der Kommentare und Beiträge angegebenen Daten, werden von uns bis zum Widerspruch der Nutzer dauerhaft gespeichert.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.