Januar 6 2011

Der „Gefällt mir“-Stempel

Ich liebe ja diesen „Gefällt mir“-Button von Facebook. Überall wo ich ihn sehe, und wo mir der Artikel gefällt, klicke ich ihn – natürlich bin ich auch selbst glücklich, wenn dieser in meinen Blog geklickt wird. Eigentlich würde ich das auch im realen Leben gerne einsetzen. Immer wenn ich einen Brief bekomme, der mir gefällt, würde ich gern diesen Button drücken, oder zumindest einen Stempel benutzen, auf dem „Gefällt mir“ draufsteht.

Genau so einen Stempel gibt es jetzt auch und zwar bei der SOURCE GmbH. Aufmerksam geworden bin ich auf diesen Stempel über verschiedene Blogs. Den Ersten kann ich gar nicht mehr benennen, ich bin mir aber sicher das Ich dort kommentiert habe. Wer also den Link haben möchte, kurz hier melden.

"Gefällt-mir"-Stempel
"Gefällt-mir"-Stempel

Da ich diesen Stempel aber auch haben wollte, habe ich mich jetzt im Internet noch einmal auf die Suche gemacht, und ihn im SOURCE Blog wieder auffinden können.

Wer mir also demnächst einen Brief schreibt, braucht sich nicht wundern, wenn er ihn mit einem „Gefällt mir“ zurück bekommt 😉 .


Schlagwörter: ,
Copyright 2018. All rights reserved.

Veröffentlicht6. Januar 2011 von Sven in Kategorie "Dies und Das

7 COMMENTS :

  1. By Kathrin (49 comments) on

    Ahhh das ist ja mal geil. Ich will auch so einen. Hehe…. und immer wenn ich einen Mann sehe der gut aussieht kriegt er das Ding auf die Stirn geknallt 😀

  2. By Uwe (16 comments) on

    Fortschrittlichen Lehrern bei Korrekturen gefällt das. 😀

  3. By Teufel100 (672 comments) (Beitrag Autor) on

    Genau, jetzt kann ich Lehrer werden, ich wusste das es noch mehr Verwendungen für den Stempel gibt 😉

  4. By Alexander (3 comments) on

    Ok, den kannte ich noch nicht – sehr cool! Mit 7,90 € ja auch nicht sooo teuer 😉

  5. By Steffen (6 comments) on

    Vielen Dank für den Bericht zum Gefällt-mir-Stempel 🙂 Wer den kultigen Stempel ebenfalls bestellen möchte, kann auf meine Website klicken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Nutzer Kommentare oder sonstige Beiträge hinterlassen, können ihre IP-Adressen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO für 7 Tage gespeichert werden. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). In diesem Fall können wir selbst für den Kommentar oder Beitrag belangt werden und sind daher an der Identität des Verfassers interessiert.

Des Weiteren behalten wir uns vor, auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO, die Angaben der Nutzer zwecks Spamerkennung zu verarbeiten.

Die im Rahmen der Kommentare und Beiträge angegebenen Daten, werden von uns bis zum Widerspruch der Nutzer dauerhaft gespeichert.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.