August 11 2010

Blogger-Marathon – Teil 2

Nachdem ich nun schon die 12 KM geschafft habe, wollte ich doch noch einmal über den Marathon schreiben. Ich hätte eh nicht gedacht das ich soweit komme und habe mich am Anfang schon gewundert was für Blogs ausgeschieden sind. Inzwischen ist der Blogger-Marathon schon so alt, dass auch schon die ersten freiwillig ausgestiegen sind. Man kann dies aber wohl nicht mit einem Leistungstief vergleichen, eher ist man mit falschen Erwartungen in den Wettbewerb gegangen. Ich möchte darauf aber nicht weiter eingehen, denn für mich ist der Blogger-Marathon weiterhin ein Weg um andere Blogs kennen zu lernen und nicht um diesen Unbedingt zu Gewinnen, auch wenn es dafür natürlich Preise gibt.

Sicherlich kann man an Dingen, die zum ersten mal stattfinden, immer noch etwas besser machen und sicher gibt es, wie bei fast allen Veranstaltungen, ein paar Schwierigkeiten die gelöst werden müssen. Aber so funktioniert so etwas nun einmal. Eine Veranstaltung ist auch ein ständiger Lernprozess, der einen viele Dinge offenbart, welche man vorher nicht bedacht hat. Diese Dinge kann man dann aber bei neuen Events nutzen und es dort besser machen. Das sollte man sich immer vor Augen halten bevor man jemanden Kritisiert.

Nicht unbedingt Gewinnen zu wollen heißt aber nicht, nicht so weit wie möglich kommen zu wollen. Deswegen würde ich mich auch weiterhin über Votes für diesen Blog hier freuen.



Copyright 2018. All rights reserved.

Veröffentlicht11. August 2010 von Sven in Kategorie "Dies und Das

5 COMMENTS :

  1. By Sumit (1 comments) on

    Sehr schön gesagt! Recht hast du. Genau wie meine Stimme!

  2. By Jens (8 comments) on

    …und dennoch werden diejenigen gewinnen die nun sämtliche Soziale Netzwerke / Webseiten / Blogs usw. vollspammen oder aber sich mehrfach selber wählen ;)…

    Wir haben auch nur mitgemacht um andere Blogs kennen zu lernen …

  3. By Teufel100 (672 comments) (Beitrag Autor) on

    Am Ende werden die Gewinnen, die ihre Leser, Freunde und Bekannte am bestern aktivieren können. Was aber durchaus in Ordnung ist, da dies bei allen Dingen so ist, wo es um die Stimmen anderer geht 😉

  4. By Kathrin (49 comments) on

    Freut mich das du noch dabei bist. Ich habe wieder einmal für dich gestimmt 😉

  5. By Teufel100 (672 comments) (Beitrag Autor) on

    @Kathrin Danke für deine vielen Votes für mich, ohne dich wäre ich wahrscheinlich schon gar nicht mehr dabei 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Nutzer Kommentare oder sonstige Beiträge hinterlassen, können ihre IP-Adressen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO für 7 Tage gespeichert werden. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). In diesem Fall können wir selbst für den Kommentar oder Beitrag belangt werden und sind daher an der Identität des Verfassers interessiert.

Des Weiteren behalten wir uns vor, auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO, die Angaben der Nutzer zwecks Spamerkennung zu verarbeiten.

Die im Rahmen der Kommentare und Beiträge angegebenen Daten, werden von uns bis zum Widerspruch der Nutzer dauerhaft gespeichert.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.