8 Juni 2010

Busen raus, wir wollen sparen

Es ist mal wieder Zeit für einen kurzen Spaziergang durch das Internet. Dabei ist mir nämlich die Nadine begegnet. Sie fordert Freiheit für die Frau, bzw. Freiheit für die volle Bräune am weiblichen Körper. Im Prinzip möchte sie nur, dass nicht nur Männer mit freiem Oberkörper durch den Park spazieren können, sondern das auch Frauen dieses Recht haben sollten, ohne gleich dafür angezeigt zu werden, aber lest am besten selbst. Hier geht es zum Artikel “Busen Raus”

Ich hoffe natürlich das dies jetzt nicht die Bundesregierung liest. Denn so wie man diese kennt, könnte das ganze nur dazu führen, dass noch mehr Einschnitte im sozialen Bereich kommen. Denn wenn die Frauen Oben ohne laufen möchten, dann brauchen die ja im Sommer auch keine neue Kleidung, würde bedeuten man könnte aus dem Hartz 4 Satz ja auch noch die Kleidung heraus rechnen. Vorerst bleibt es aber dabei das man keine Rentenbeiträge mehr bezahlt bekommt, im Winter frieren darf und sich sein Elterngeld nur holen kann, wenn man eigentlich schon genügend Geld auf der Kante hat. So sozial ist Deutschland eben.

Aber gewählt ist gewählt und es wird uns nicht weiter bringen wenn wir jetzt jammern. Jetzt hilft nur noch Selbsthilfe, jetzt müssen wir einmal zeigen wer das Volk ist und wer das Volk nur vertreten soll. Gegen Sparen haben, so glaube ich jedenfalls, die wenigsten was, aber es muss eben dann auch überall gespart werden und vor allen müssen auch die Verursacher dieser Krise zur Kasse gebeten werden, nicht immer nur die, die sich nicht wehren können.

Wobei das ja auch nicht ganz so stimmt! Wenn alle, die jetzt von diesen Sparplänen betroffen, sind das nächste mal Die Linke wählen, bin ich wirklich einmal gespannt wer dann die Regierung stellt. Ob es wohl noch eine CDU/CSU/FDP (auch bekannt unter SSP) geben würde? Ich wage es zu bezweifeln. Aber, und da muss man wohl mal darauf hinweisen, uns scheint es noch nicht schlecht genug zu gehen. Wir wählen immer die selben, die die uns den Kapitalisten zum Fressen hinwerfen, die die nur an ihren eigenen Finanziellen Vorteil denken und nicht an das Volk, welches sie eigentlich vertreten sollen.

Aber die Regierung ist ja nicht blöd, der nächste harte Winter sorgt natürlich dafür, dass es diese Wähler gar nicht mehr gibt, bzw. nur die stärksten Überleben. Wobei natürlich der Westerwelle persönlich dafür sorgen wird, dass man für 50 Cent die Stunde Schneeschieben gehen darf, davon kann man sich ja dann täglich zwei Kannen warmen Tee kaufen und dadurch ist einen natürlich warm genug. Das zeigt dann wieder die soziale Ader von dem Westerwelle und er wird bei der nächsten Wahl dann die 20 Prozent nehmen. Schließlich hat er den armen den Tee gebracht……

Ach ja, wo wir schon einmal dabei sind. Da war doch noch was mit den Krankenkassen. Das Modell mit den Zuzahlungen soll noch ausgebaut werden. Das soll natürlich nicht das Loch schließen, sondern hilft beim selektieren. Es gibt dann Millionen von Menschen die sich diese Zuzahlungen nicht mehr leisten können und aus Angst davor von der Krankenkasse eines auf den Deckel zu bekommen, werden diese dann nicht mehr zum Arzt gehen. Am Ende nehmen die Kassen also genug Geld ein und müssen keine Leistungen mehr erbringen. Weil die, die sich den Arztbesuch noch leisten können sind dann nicht mehr in den gesetzlichen Krankenversicherungen.

Lasst uns also Hoffnungsvoll in die Zukunft schauen, nur die Elite unter uns wird überleben. Alle die es nicht schaffen werden kurz bedauert, aber für unser Wirtschaftssystem müssen eben Opfer gebracht werden. Wir brauchen in einen Staat nun einmal nur Reiche Leute, die armen, welche die Arbeit verrichten, werden in der Zukunft eh nicht mehr gebraucht. Produkte verkauft man dann eben an die Marsmenschen oder was weiß ich wo hin……

Zuletzt Aktualisiert am

Werbung


Copyright 2019. All rights reserved.

Verfasst 8. Juni 2010 von Sven in category "Dies und Das

5 COMMENTS :

  1. By Marc (194 comments) on

    Titten raus… Hmmm… Ich würde das gerne ein wenig von der Optik abhängig machen :p
    Ich mein… wenn die Dinger schon sehr von der Schwerkraft gelitten haben, ist eine Störung des öffentlichen Friedens recht naheliegend?!

    PS: Jetzt sag mir mal, warum ich beim kommentieren (m)eine flattr ID angeben soll?! *verwirrt bin*

    Antworten
    1. By Teufel100 (672 comments) (Autor) on

      du darfst sie angeben, dann kannst du mit deinen Kommentaren auch noch ein wenig was vom Flattr Kuchen abbekommen wenn der Kommentar gut war 😉

  2. By reifen (3 comments) on

    Ja Servus, Lese hier ab und an mit und wollte nun doch ach mal meinen Komentar abgeben. Sehr gut strukturierter Blog Informativ und Aktuell. Mach weiter so. Gruss

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir bieten Ihnen an, auf unseren Internetseiten Fragen, Antworten, Meinungen oder Bewertungen, nachfolgend nur „Beiträge genannt, zu veröffentlichen. Sofern Sie dieses Angebot in Anspruch nehmen, verarbeiten und veröffentlichen wir Ihren Beitrag, Datum und Uhrzeit der Einreichung sowie das von Ihnen ggf. genutzte Pseudonym.

Rechtsgrundlage hierbei ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Die Einwilligung können Sie gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierzu müssen Sie uns lediglich über Ihren Widerruf in Kenntnis setzen.

Darüber hinaus verarbeiten wir auch Ihre IP- und E-Mail-Adresse. Die IP-Adresse wird verarbeitet, weil wir ein berechtigtes Interesse daran haben, weitere Schritte einzuleiten oder zu unterstützen, sofern Ihr Beitrag in Rechte Dritter eingreift und/oder er sonst wie rechtswidrig erfolgt.

Rechtsgrundlage ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der ggf. notwendigen Rechtsverteidigung.

Auszug aus unserer Datenschutzerklärung.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.