2 Juni 2011

MyBestBrands.de hat jetzt auch ein Iphone-App

Vor ein paar Monaten, oder vielleicht auch schon vor einem Jahr, habe ich hier auf dem Blog einmal dazu angeregt mich umzustylen. Damals gab es tatsächlich auch die Aussage, dass ich mir vielleicht eine modische Sporthose zum Laufen kaufen sollte. Ich habe mich daraufhin auch einmal umgesehen, aber 40,- Euro und mehr für eine Hose, welche ich nur zum Laufen anziehe, wollte ich dann doch nicht ausgeben. Vor kurzem entdeckte ich dann mybestbrands.de, auf welchen es Markenklamotten günstiger gibt. Nein, so ist das falsch ausgedrückt, auf mybestbrands.de werden die besten Angebote aus über 400 Internet-Shops präsentiert – einkaufen muss man dann immer noch im eigentlichen Internet-Shop. Das Ganze ist kostenlos, weswegen ich dort auch immer mal nachsehe, ob es nicht etwas für mich gibt. Besonders interessant ist es, weil es dort auch Laufschuhe gibt, die im Preis reduziert sind.

Iphone-App MyBestBrands
Iphone-App MyBestBrands

Jetzt gibt es von mybestbrands.de etwas Neues, nämlich die Iphone-App, mit welcher man das ganze Portal immer dabei hat. Somit muss man sich jetzt nicht mehr entscheiden, ob man sich gemütlich einen Film im Fernsehen ansieht, oder ob man am Computer auf Shoppingtour geht. Mit dem App kann man einfach in den Werbepausen Shoppen. Oder auf dem S-Bahnhof, wenn die S-Bahn mal wieder nicht fährt, so wie es in Berlin des öfteren mal der Fall ist.

Auch im App stehen einen die besten Angebote aus über 400 Shops zur Verfügung. Und auch die Suche nach neuen Klamotten oder Schuhen gestaltet sich ziemlich einfach. Zum einen kann man sich durch Kategorien klicken oder nach bestimmten Marken suchen. Die Kategorien unterteilen sich zum Beispiel in „Damen“ oder „Herren“ und die Marken sind nach dem Alphabet sortiert, wobei man sich hier noch die „Topmarken“ herausfiltern kann.

Unter Favoriten kann man sich dann seine Topangebote abspeichern, wenn man erst einmal weitersuchen möchte oder nicht sofort den Artikel kaufen will.

Weiterhin gibt es noch den Menüpunkt „City Deals“, in welchen ihr euch die aktuellen Deals auf Groupon und Co. anzeigen lassen könnt. Ihr könnt das App sogar automatisch eure Stadt ermitteln lassen. Durch diese Funktion stehen euch somit nicht nur die aktuellen Angebote aus über 400 Internet-Shops zur Verfügung, sondern auch immer die aktuellen Deals, welche durch Groupon und Co. zur Verfügung gestellt werden.

Als letztes gibt es dann noch die Shopping Clubs wie buyvip oder brands4friends, welche man sich in dem App anzeigen lassen kann. Ich habe mit solchen Shopping Clubs nicht viel am Hut, weswegen ich euch darüber auch nicht wirklich viel sagen kann.

Insgesamt kann man also sagen, mit diesem Iphone-App kann man eine Menge sparen. Die Bedienung ist einfach und es ist kostenlos. Mehr gibt es eigentlich nicht dazu zu sagen 😉 . Ach doch, eins noch, hier ist der direkte Link zum App im Apple-App-Store.

Wollt ihr in Zukunft noch weitere Apps hier vorgestellt bekommen? Wenn ja, was soll ich besser machen, was gefällt euch und was findet ihr nicht so gut? Allerdings werden es dann mehr Android-Apps sein als Iphone-Apps.

 

Werbung

Schlagwörter: ,
Copyright 2018. All rights reserved.

Verfasst 2. Juni 2011 von Sven in category "Dies und Das", "Handyspiele

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir bieten Ihnen an, auf unseren Internetseiten Fragen, Antworten, Meinungen oder Bewertungen, nachfolgend nur „Beiträge genannt, zu veröffentlichen. Sofern Sie dieses Angebot in Anspruch nehmen, verarbeiten und veröffentlichen wir Ihren Beitrag, Datum und Uhrzeit der Einreichung sowie das von Ihnen ggf. genutzte Pseudonym.

Rechtsgrundlage hierbei ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Die Einwilligung können Sie gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierzu müssen Sie uns lediglich über Ihren Widerruf in Kenntnis setzen.

Darüber hinaus verarbeiten wir auch Ihre IP- und E-Mail-Adresse. Die IP-Adresse wird verarbeitet, weil wir ein berechtigtes Interesse daran haben, weitere Schritte einzuleiten oder zu unterstützen, sofern Ihr Beitrag in Rechte Dritter eingreift und/oder er sonst wie rechtswidrig erfolgt.

Rechtsgrundlage ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der ggf. notwendigen Rechtsverteidigung.

Auszug aus unserer Datenschutzerklärung.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.