Januar 25 2011

Englisch ist schwer — I’m in … English 2o11

Anfang des Jahres oder am Ende des letzten Jahres hatte ich ja angekündigt, das ich beim Wettbewerb von Nina mitmache. Dabei geht es darum, jeden Monat ein Buch in Englisch zu lesen. Wer das nicht schafft, bekommt im nächsten Monat noch ein Strafbuch oben drauf. Im schlimmsten Fall dürfte man dann also drei englische Bücher in einem Monat lesen. Warum erzähle ich das hier? Nun, ich bin zwar fleißig dabei mein Buch zu lesen, es handelt sich dabei um „High Fidelity“ von Nick Hornby, aber ich merke doch deutlich, dass ein Jahr ganz ohne Englisch nicht wirklich gut ist.

Einige werden sich jetzt Fragen, was denn mit dem Englischunterricht ist, welchen ich letztes Jahr noch an der Abendschule hatte? Nun, wie soll ich sagen, die Prüfungsfächer waren mir irgendwie lieber, weswegen ich für Englisch nicht wirklich viel gemacht habe.

Aber um auf das Buch zurückzukommen. Ich werde es wohl nicht schaffen, es bis zum Ende des Monats zu lesen. Mir fehlen derzeit einfach viel zu viele Vokabeln! Das wird sich jetzt aber wieder ändern, und weil ich nun einmal will das alle etwas davon haben, werdet auch ihr hier leiden müssen. Ich werde jetzt regelmäßig wieder Vokabellisten hier hochladen, welche Vokabeln beinhalten, mit denen ich nichts anfangen konnte. Ihr dürft dann gerne über mich lachen, aber dazu stehe ich und es wird wieder besser werden, da bin ich mir sicher. Übrigens werde ich diesmal die Vokabelliste direkt als PDF hochladen, ihr werdet die Vokabeln also erst zu Gesicht bekommen, wenn ihr diese Datei herunter geladen habt. Wie die Datei aufgebaut ist, dass weiß ich schon. Deswegen kann ich euch hier schon einmal das Beispiel zeigen, auch wenn die Deutsche Übersetzung noch nicht vorhanden ist.

high fidelity Seite 3-8

Wie der Artikel dann aussehen wird, an welchen ich die Vokabelliste anhänge, dass weiß ich jetzt noch nicht. Vielleicht werde ich sie einfach in den Wochenrückblick mit einfügen, oder es wird einen kleinen Rückblick auf die Kapitel geben, aus welchen die Vokabeln sind. Verratet mir in den Kommentaren einfach, welche Idee euch besser gefällt oder welche andere Idee ihr hättet.



Copyright 2018. All rights reserved.

Veröffentlicht25. Januar 2011 von Sven in Kategorie "Englisch", "I’m in … English 2o11

2 COMMENTS :

  1. By Erdbeere (30 comments) on

    Na dann wünsche ich frohes Gelingen. Mein letztes Buch in Englisch war „The Adventure of Roger Rabbit“, oder so in der Art. Dies habe ich als E-Book verschlungen.

    Lieben Mittwochsgruß
    Erdbeere

  2. By Teufel100 (672 comments) (Beitrag Autor) on

    Und welches Level hat dieses Buch? Ich bin noch auf der Suche nach guten Büchern, welche auch mein Niveau haben. Habe nämlich noch lange keine 12 Bücher 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Nutzer Kommentare oder sonstige Beiträge hinterlassen, können ihre IP-Adressen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO für 7 Tage gespeichert werden. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). In diesem Fall können wir selbst für den Kommentar oder Beitrag belangt werden und sind daher an der Identität des Verfassers interessiert.

Des Weiteren behalten wir uns vor, auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO, die Angaben der Nutzer zwecks Spamerkennung zu verarbeiten.

Die im Rahmen der Kommentare und Beiträge angegebenen Daten, werden von uns bis zum Widerspruch der Nutzer dauerhaft gespeichert.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.