4 Juni 2010

Lecker Eierkuchen

Nur mal um euch ein wenig Hunger zu machen, so sieht ein perfekter Eierkuchen aus 😉

Übrigens schmecken Eierkuchen am besten mit Apfelmus. Manche essen ihn auch nur mit Zucker, aber das ist nicht so mein Fall 😉 . Wer übrigens nicht weiß wie Eierkuchen gemacht werden sei gesagt, dass ist ziemlich einfach. Ihr braucht Mehl, Zucker, Eier, Milch, aber auch Quark und Äpfel kann man mit hinein nehmen. Auch Birnen und Wahlnüsse sind wirklich Klasse, aber da muss man experimentieren.

Werbung


Copyright 2020. All rights reserved.

Verfasst 4. Juni 2010 von Sven in category "Dies und Das

8 COMMENTS :

  1. By Franzi (33 comments) on

    Lecker. Wegen dir habe ich Heißhunger auf die Dinger bekommen. Heute zum Abendessen werde ich welche machen. Und ja, abends!!! Ich bin schwanger, ich darf das. 🙂

    Antworten
  2. By Teufel100 (672 comments) (Autor) on

    Ich mach dir gar keine Vorwürfe, ich habe die doch auch erst Abends, bzw. in der Nacht gegessen 😉

    Antworten
  3. By Kathrin (49 comments) on

    Selber bekomme ich die nie hin. Die gehen mir immer kaputt (zum Glück gibts die schon fertig zu kaufen 🙂 ). Also ich mag die ja am liebsten mit Quark und ein bisschen Zucker.

    Antworten
    1. By Teufel100 (672 comments) (Autor) on

      Die zum Kaufen schmecken mir nicht, ich mach die Lieber selber, die schmecken auch so wie sie sollen 😉

  4. By Kathrin (49 comments) on

    Klaro sind die selbstgemachten besser. Aber was soll Frau tuen wenn sie einfach nicht sooo haushaltlich begabt ist das sie die nicht selber machen kann? Bei mir würde da wohl eher Kaiserschmarrn rauskommen als Pfannkuchen.

    Antworten
  5. By Schaps (7 comments) on

    Ich mag die Dinger ja fast mit jeder Beilage…aber mir wollen sie nie so wirklich gelingen 🙁

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir bieten Ihnen an, auf unseren Internetseiten Fragen, Antworten, Meinungen oder Bewertungen, nachfolgend nur „Beiträge genannt, zu veröffentlichen. Sofern Sie dieses Angebot in Anspruch nehmen, verarbeiten und veröffentlichen wir Ihren Beitrag, Datum und Uhrzeit der Einreichung sowie das von Ihnen ggf. genutzte Pseudonym.

Rechtsgrundlage hierbei ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Die Einwilligung können Sie gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierzu müssen Sie uns lediglich über Ihren Widerruf in Kenntnis setzen.

Darüber hinaus verarbeiten wir auch Ihre IP- und E-Mail-Adresse. Die IP-Adresse wird verarbeitet, weil wir ein berechtigtes Interesse daran haben, weitere Schritte einzuleiten oder zu unterstützen, sofern Ihr Beitrag in Rechte Dritter eingreift und/oder er sonst wie rechtswidrig erfolgt.

Rechtsgrundlage ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der ggf. notwendigen Rechtsverteidigung.

Auszug aus unserer Datenschutzerklärung.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.