Dezember 5 2009

Popcorn als Schneeflocken

Heute habe ich ja meinen ersten gemeinnützigen Arbeitstag (natürlich Freiwillig) hinter mich gebracht und habe gleich erst mal eine wirklich schöne Idee dabei entdeckt und zwar Pop-Korn als Schneeflocken welche an der Decke hängen. Damit die Decke auch schön voll wird mit dem Schneeflocken, habe ich heute 4 Stunden damit zugebracht immer fünf Pop-Körner auf eine Schnur auf zu fädeln. Aber 4 Stunden sind gar nicht, die die dort die gesamte Zeit arbeiten, haben schon mehrere Wochen Arbeit darein gesteckt, aber es sieht echt Klasse aus und ich werde es über meinen Weihnachtsbaum auch machen, aber nur eine kleine Fläche,  für meine gesamte Decke bräuchte ich wohl bis nächstes Jahr Weihnachten.

popcorn1

popcorn2

Morgen geht es weiter, da ist dann die eigentlich Nikolausfeier und ich werde mal schauen, ob ich da noch ein paar schöne Fotos bekomme.



Copyright 2018. All rights reserved.

Veröffentlicht5. Dezember 2009 von Sven in Kategorie "Dies und Das

6 COMMENTS :

  1. By Isabella (27 comments) on

    Sowas habe ich noch nie gesehen – geniale Idee!
    … obwohl ich die Dinger wohl lieber essen als an die Decke hängen würde. Ich oute mich als Popcorn-Junkie. 😉
    Schönes Wochenende und lG
    Isabella.

  2. By Teufel100 (672 comments) (Beitrag Autor) on

    Ich stelle mir gerade vor wie du an der Decke hängst und die Popcorn-Schneeflocken von der Decke isst 😉

  3. By Pe-Su-Ki (6 comments) on

    Sieht gut aus und da steckt bestimmt jede Menge Arbeit drinn. Wünsche Dir einen schönen Nikolaus.

    Gruß Pe-Su-Ki

  4. By Shopper Blog (2 comments) on

    Popcorn als Schneeflocken sind wirklich eine geniale Idee. Bis dato kannte ich Popcorn – außer zum Essen natürlich – nur als lustiges Verpackungsmaterial.

  5. By Lilie (27 comments) on

    Uii, Ideen muss man haben. Sieht klasse aus. Allerdings steckt da auch jede Menge Arbeit drin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Nutzer Kommentare oder sonstige Beiträge hinterlassen, können ihre IP-Adressen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO für 7 Tage gespeichert werden. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). In diesem Fall können wir selbst für den Kommentar oder Beitrag belangt werden und sind daher an der Identität des Verfassers interessiert.

Des Weiteren behalten wir uns vor, auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO, die Angaben der Nutzer zwecks Spamerkennung zu verarbeiten.

Die im Rahmen der Kommentare und Beiträge angegebenen Daten, werden von uns bis zum Widerspruch der Nutzer dauerhaft gespeichert.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.