29 Januar 2013

Fitness-Challenge für den kürzesten Monat im Jahr

Die Kristin von Selbstbewusstleben ruft zu einer Fitness-Challenge im Monat Februar auf. Der kürzeste Monat des Jahres soll zum fittesten Monat im Jahr werden. Ziel ist es, so viel Sport zu machen, wie man sich zutraut. Die Challenge soll dazu dienen, sich gegenseitig zu motivieren und den Winterblues zu überwinden.

Mein Lauf-Januar lief eigentlich ziemlich gut, aber warum nicht einmal neue Herausforderungen annehmen? Und bei der Fitness-Challenge soll es ja nicht nur ums Laufen gehen, sondern auch alle anderen Sportarten sind erlaubt. Somit ist die Challenge auch dazu geeignet, mal ein paar neue Sportarten auszuprobieren. Ich habe ja auch ein paar Tanz-Lern-Videos hier liegen, die irgendwie noch ziemlich ungenutzt sind, obwohl ich sie schon vor vielen Monaten bestellt habe 😉 (fleißige Blogleser werden sich sicher noch erinnern 😉 ).

Ich werde auch mal das Internet durchforsten, um dort neue Dinge zu entdecken. Mein Hauptaugenmerk wird aber weiterhin auf dem Laufen liegen. Am 10.02 steht dann auch der erste Volkslauf im Jahre 2013 auf dem Programm und bis dahin möchte ich noch ein paar Kilometer laufen.

Zuletzt Aktualisiert am

Werbung


Copyright 2019. All rights reserved.

Verfasst 29. Januar 2013 von Sven in category "Dies und Das", "Fitness für Körper und Geist", "Laufen", "Tanzen

4 COMMENTS :

  1. By Alex (194 comments) on

    Ich fing 2013 an sich gut an, was das Laufen angeht, jedoch kamen dann leider auch 2 Wochen Pause, wegen nicht-fit-seins. Habe nun wieder am Wochenende angefangen und hoffe, dass ich das so im Februar durchziehen kann. Dir jedenfalls einen guten Volkslauf am 10.02.

    Antworten
  2. By Enyko (34 comments) on

    Sven wie schaffst du es nur dich zu motivieren bei der kalten Jahreszeit?? Ich laufe nur bei schönem Wetter, wenn es sonnig und warm ist…dabei genieße ich die Umgebung und die Natur natürlich vor allem. Aber bei so einem tristen Wetter macht es irgendwie kein Spaß…bzw. ich verstehe was nicht

    PS: bin früher in Lichtenrade gelaufen am Wald/ jetzt Flughafen Tempelhof

    Antworten
  3. By Teufel100 (672 comments) (Autor) on

    Die Motivation ist einfach, man sucht sich einen Laufpartner und macht seine Ergebnisse öffentlich 😉

    Antworten
  4. By Sabine (11 comments) on

    Tolles Challenge! Ich würde gerne auch mitmachen! Leider bin ich zur Zeit sehr beschaeftigt aber irgendwie müsste ich auch mich aktivieren!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Alex Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir bieten Ihnen an, auf unseren Internetseiten Fragen, Antworten, Meinungen oder Bewertungen, nachfolgend nur „Beiträge genannt, zu veröffentlichen. Sofern Sie dieses Angebot in Anspruch nehmen, verarbeiten und veröffentlichen wir Ihren Beitrag, Datum und Uhrzeit der Einreichung sowie das von Ihnen ggf. genutzte Pseudonym.

Rechtsgrundlage hierbei ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Die Einwilligung können Sie gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierzu müssen Sie uns lediglich über Ihren Widerruf in Kenntnis setzen.

Darüber hinaus verarbeiten wir auch Ihre IP- und E-Mail-Adresse. Die IP-Adresse wird verarbeitet, weil wir ein berechtigtes Interesse daran haben, weitere Schritte einzuleiten oder zu unterstützen, sofern Ihr Beitrag in Rechte Dritter eingreift und/oder er sonst wie rechtswidrig erfolgt.

Rechtsgrundlage ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der ggf. notwendigen Rechtsverteidigung.

Auszug aus unserer Datenschutzerklärung.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.