11 Juli 2012

Lasst uns träumen… – Mein neues politisches Statement auf Dol2Day

Wir ihr wisst bin ich bei Dol2Day und dort habe ich heute mal mein neues politisches Statement veröffentlicht. Das möchte ich euch hier natürlich nicht vorenthalten und ich freue mich auf eure Meinungen.

Lasst uns Träumen. Träumen von einer Gesellschaft, in welcher keiner mehr Angst davor haben muss, seine Wohnung zu verlieren. Von einer Gesellschaft, in der es keinen Hunger mehr gibt und in welcher die Grenzen überwunden sind. Sowohl die Grenzen im Kopf, wie auch die auf der Landkarte.
Lasst uns Träumen, von einer Gesellschaft, die ihr Wissen nutzt, um Gutes zu tun. In der nicht das Geld das Leben diktiert und in dem es nicht um das Streben geht, immer mehr zu besitzen. Eine Gesellschaft, in welcher wir unser Leben wirklich genießen können, in welcher wir wirklich frei sind, ohne das Wir durch den Zwang, Geld verdienen zu müssen, versklavt werden. Es ist Zeit aufzubrechen und in diese Richtung zu gehen.

Es ist ein Traum, welchem in der Realität noch viele Probleme gegenüberstehen. Der egoistische Mensch zum Beispiel, der nach immer mehr Macht strebt und der mehr will, als ihm zusteht. Die Nationalitäten, die tatsächlich mehr spalten, als das sie verbinden. Die Grenzen, die es eigentlich gar nicht gibt und die doch da sind, weil wir sie geschaffen haben.

Wir bezeichnen uns als Menschen, wollen uns von den Tieren abgrenzen und verfallen am Ende doch nur in unsere tierischen Instinkte. Wir brauchen Grenzen, um uns wohlzufühlen. So wie auch Löwen Reviergrenzen brauchen. Doch das uns diese Grenzen nicht weiter bringen, dass sehen wir nicht, verstehen wir nicht.

Ich weiß nicht, wie diese neue Gesellschaft konkret aussehen wird. Ich weiß auch nicht, ob wir jemals ein perfektes System erschaffen werden, denn wir Menschen sind nicht perfekt. Aber ich weiß, dass wir träumen können und das viele dieser Träume auch wahr geworden sind. Warum sollte gerade dieser Traum nicht auch in Erfüllung gehen?

Werbung


Copyright 2020. All rights reserved.

Verfasst 11. Juli 2012 von Sven in category "d2d", "Politik

1 COMMENTS :

  1. By Alex (194 comments) on

    Sven – werde Kanzler! 😀
    Und zum Traum… ja, träumen darf man. Träumen soll man. Jedoch wird dies hier drüber leider nur ein Traum bleiben. Denn wie du selbst sagst, ist der Mensch nicht perfekt und er wird es auch niemals sein. Daher wird es auch nie die “perfekte” Welt geben.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Alex Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir bieten Ihnen an, auf unseren Internetseiten Fragen, Antworten, Meinungen oder Bewertungen, nachfolgend nur „Beiträge genannt, zu veröffentlichen. Sofern Sie dieses Angebot in Anspruch nehmen, verarbeiten und veröffentlichen wir Ihren Beitrag, Datum und Uhrzeit der Einreichung sowie das von Ihnen ggf. genutzte Pseudonym.

Rechtsgrundlage hierbei ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Die Einwilligung können Sie gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierzu müssen Sie uns lediglich über Ihren Widerruf in Kenntnis setzen.

Darüber hinaus verarbeiten wir auch Ihre IP- und E-Mail-Adresse. Die IP-Adresse wird verarbeitet, weil wir ein berechtigtes Interesse daran haben, weitere Schritte einzuleiten oder zu unterstützen, sofern Ihr Beitrag in Rechte Dritter eingreift und/oder er sonst wie rechtswidrig erfolgt.

Rechtsgrundlage ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der ggf. notwendigen Rechtsverteidigung.

Auszug aus unserer Datenschutzerklärung.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.