22 Februar 2011

Dieser Song war auf Platz eins der Charts, als ich geboren wurde.

Auf angis-blog bin ich gerade über ein interessantes Stöckchen gefallen – wo sie das gefunden hat, könnt ihr in ihrem Blog herausfinden. Jetzt aber zum Stöcken selbst. Es geht hier darum, dass ich auf der Seite nr1finder.de herausfinden soll, welches Lied am Tag meiner Geburt auf Platz eins der Charts war. Ich bin ehrlich, für so etwas interessiere ich mich normalerweise nicht, aber ich habe jetzt auch einmal geschaut. Herausgekommen ist dabei das Lied „Words“ von F.R.David, was mir erst einmal nicht wirklich viel sagte.

Aber das Stöckchen geht ja noch etwas weiter, denn man soll das Lied nun auch noch auf Youtube suchen, und es dann hier im Blog verlinken. Gesagt, getan!

Nach dem Hören wusste ich dann natürlich auch, dass ich dieses Lied kenne und das es mir gefällt. Irgendwie passt das Lied auch zu mir, denn auch ich finde nicht immer sofort die richtigen Wörter, wenn ich mich in einem Gespräch befinde. Ich könnte dann auch immer singen, dass die Wörter nicht wirklich leicht zu mir kommen, was anders ist, wenn ich Texte schreibe.

Bevor ich es jetzt vergesse, es sollte auch mitgeteilt werden, wie lange das Lied auf Platz eins war. Bei meinem Lied waren es 11 Wochen. Übrigens war mein Geburtstag der vorletzte Tag, an dem es auf Platz 1 stand.

Hier jetzt aber noch einmal die Regeln des Stöckchens. Es könnte ja sein, dass es jemand anderes gerne mitnehmen möchte.

  1. Geh auf http://www.nr1finder.de/ und klicke bei der Songrecherche auf Datum, dort gibst du dann dein Geburtstag ein und dann auf suchen klicken. Nun erscheint darunter welches Lied, dein Lied ist – das Lied lief zu deiner Geburt ständig im Radio.
  2. Kopiere das Lied und die Anzahl der Wochen, die es in den Charts war in deinen Blogpost.
  3. Als Nächstes geh auf http://www.youtube.com/ und suche dein Lied und poste auch dieses in deinen Beitrag. Gerne kannst du dazu schreiben ob du das Lied überhaupt kennst
  4. Fertig! Ein Tag wird immer weiter gegeben, aber ich setze die Höchstzahl auf 5 weitere Personen, damit es übersichtlicher bleibt. Viel Spaß!

Zuletzt Aktualisiert am

Werbung


Copyright 2019. All rights reserved.

Verfasst 22. Februar 2011 von Sven in category "Dies und Das

3 COMMENTS :

  1. By Uwe (16 comments) on

    Hach, die 80er..die ich peripher mitbekam.. 😀

    Bei mir war es The First Time von Robin Beck – schöööööönes Lied!

    Antworten
  2. By Aloisius (2 comments) on

    Halleluja, das hätte ich jetzt lieber nicht gewusst. mein Geburts-song ist ja schrecklich. Kann man ja keinem antun – schnell ablenken!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir bieten Ihnen an, auf unseren Internetseiten Fragen, Antworten, Meinungen oder Bewertungen, nachfolgend nur „Beiträge genannt, zu veröffentlichen. Sofern Sie dieses Angebot in Anspruch nehmen, verarbeiten und veröffentlichen wir Ihren Beitrag, Datum und Uhrzeit der Einreichung sowie das von Ihnen ggf. genutzte Pseudonym.

Rechtsgrundlage hierbei ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Die Einwilligung können Sie gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierzu müssen Sie uns lediglich über Ihren Widerruf in Kenntnis setzen.

Darüber hinaus verarbeiten wir auch Ihre IP- und E-Mail-Adresse. Die IP-Adresse wird verarbeitet, weil wir ein berechtigtes Interesse daran haben, weitere Schritte einzuleiten oder zu unterstützen, sofern Ihr Beitrag in Rechte Dritter eingreift und/oder er sonst wie rechtswidrig erfolgt.

Rechtsgrundlage ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der ggf. notwendigen Rechtsverteidigung.

Auszug aus unserer Datenschutzerklärung.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.