28 September 2010

Ich liebe das Suite101-Autorenforum!

Nein ich werde in diesen Artikel nicht aus einen internen Forum zitieren und ich werde auch keine Namen nennen, aber vorhin habe ich ja schon einmal bei Twitter kurz angemerkt, dass ich das Autorenforum von Suite101 liebe.

Okay, es ist vielleicht ein wenig Ironie in dieser Aussage, aber die sei mir heute einfach mal gegönnt. Ich war vorhin mal wieder im Forum unterwegs, wo ein “Neuer” um Hilfe gebeten hat. Bei den Neuen handelt es sich um einen 19 Jährigen der gerade sein Abitur macht oder gemacht hat. Er hat, genauso wie ich, ein paar Probleme mit der Rechtschreibung und hat hier, weil er an sich arbeitet, um Hilfe und Rat gebeten. Einige Tipps hat er auch bekommen, aber es kamen auch wieder Beiträge die sich wieder Negativ über die Jugend ausließ. Es wurde wieder einmal pauschal über die Deutsche Jugend geschimpft und ob diese denn das Schreiben nicht mehr in der Schule lernt. Dabei ist mir leider eines aufgefallen. Die Leute, die sich hier aufgeregt haben, haben in den Artikeln die ich auf Suite101 lese eben die meisten Fehler in ihren Texten. Und ich lese sehr viel auf Suite101, weil ich den Feed in meinen Reader eingebunden habe.

Es gibt welche, die meckern über die Rechtschreibung und die Grammatik, bringen es aber selbst nicht hin ein Fehlerfreies Profil zur Verfügung zu stellen. Und genau hier ist der Punkt, der mich immer an die Menschheit zweifeln lässt.

Sicher sollen die Texte auf Suite101 eine gewisse Qualität aufweißen. Das ist Legitim und jeder Hinweis den die Redaktion gibt hilft dabei, seine Texte, seinen Schreibstil, seine Grammatik und seine Rechtschreibung zu verbessern. Hierfür danke ich der Redaktion. Ebenfalls überprüft die Redaktion die Bewerbungen der Autoren, welche für Suite101 schreiben möchten. Und ich glaube, die Redaktion lässt nicht jeden auf Suite101 schreiben, weswegen ich dann Kommentare im internen Forum nicht verstehen kann, die einen jungen Autor, der keine Ausbildung zum Journalisten hat, die Qualifikation und die Qualität aberkennen auf Suite101 schreiben zu können.

Nun bin ich ja öfter in dem Forum Unterwegs und ich habe schon mitbekommen welche Leute hier am meisten schreiben. Ich selbst habe auch schon den ein oder anderen Kommentar hinterlassen um anderen zu helfen. Die meisten im Forum sind aber nicht darauf aus anderen zu helfen, was den Zweck und die Existenzgrundlage (nein ich rede nicht von Hartz4 ) des Forums in frage stellt. Denn ich bin der Meinung das dieses interne Forum dazu da ist den anderen zu Helfen. Die Autoren sollen nicht gegeneinander Arbeiten, sondern miteinander. Das ist aber derzeit nur ein kleiner Eindruck von mir. Ich persönlich schreibe die Redaktion bei Fragen persönlich an, weil ich im Forum einfach keine Lust habe über meine Fragen und Probleme zu diskutieren, was schon sehr viel über die Atmosphäre im Forum aussagt.

Die Suite101-Redakteure und auch die oder der Twitterer von Suite101 hingegen sind mir sehr Sympatisch und es macht Spaß mit ihnen zu schreiben, Fragen zu stellen und zu lernen. Und dass, obwohl ich mich ab und an auch mal über diese Aufrege per Twitter, aber das ist nicht böse gemeint, sondern einfach nur ein Ventil um den Ärger über sich selbst hinaus zu lassen.

Werbung


Copyright 2020. All rights reserved.

Verfasst 28. September 2010 von Sven in category "Dies und Das", "Schreiben lernen

3 COMMENTS :

  1. By Nila (18 comments) on

    Oh Sven. Du sprichst mir aus der Seele. Ich war in einem anderen Autorenforum. Wenn man da eine “Laienfrage” stellte, wurde man sozusagen in der Luft zerrissen. Lauter obergescheite User dort. Jeder weiß alles besser.
    In einem anderen Forum für SEO wird man bei einfachen Fragen sofort total verarscht.
    Ich lese hiermit fast nur mehr still mit. Bei den verschiedensten Foren. Schade eigentlich.

    Antworten
    1. By Teufel100 (672 comments) (Autor) on

      Es ist Schade. Ein Forum sollte immer dazu da sein anderen zu Helfen oder Hilfe zu bekommen. Sicher ist auch Kritik erwünscht, aber sie muss Konstruktiv sein. Jemanden der aber in einen Internen Forum schreiben kann, auf einer Seite welche die Autoren die sie annimmt vorher kontrolliert, sollte man nicht mehr über die Eignung reden, die ist gegeben. Die Leute sollten Tipps geben, was man besser machen kann und wie man sich Verbessern kann. Niemand sollte Angst davor haben in einem Forum zu schreiben und sich Hilfe zu holen, ich glaube aber das viele auf Suite101 genau dieses Gefühl haben.

  2. By Manu (5 comments) on

    Ja sowas wirds leider immer geben. Finds auch immer krass wie manche auf der Rechtschreibung oder auch anderen Sachen von anderen rumreiten.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir bieten Ihnen an, auf unseren Internetseiten Fragen, Antworten, Meinungen oder Bewertungen, nachfolgend nur „Beiträge genannt, zu veröffentlichen. Sofern Sie dieses Angebot in Anspruch nehmen, verarbeiten und veröffentlichen wir Ihren Beitrag, Datum und Uhrzeit der Einreichung sowie das von Ihnen ggf. genutzte Pseudonym.

Rechtsgrundlage hierbei ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Die Einwilligung können Sie gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierzu müssen Sie uns lediglich über Ihren Widerruf in Kenntnis setzen.

Darüber hinaus verarbeiten wir auch Ihre IP- und E-Mail-Adresse. Die IP-Adresse wird verarbeitet, weil wir ein berechtigtes Interesse daran haben, weitere Schritte einzuleiten oder zu unterstützen, sofern Ihr Beitrag in Rechte Dritter eingreift und/oder er sonst wie rechtswidrig erfolgt.

Rechtsgrundlage ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der ggf. notwendigen Rechtsverteidigung.

Auszug aus unserer Datenschutzerklärung.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.