Januar 10 2010

Kindheits-Erinnerung – Stöckchen

Ich habe mir gerade bei Jenny ein Stöckchen geklaut. Fand das sehr passend, nachdem wir hier ja letztes Jahr einmal ein Foto aus der Kindheit hatten, jetzt die Erinnerungen zu bestimmten Fragen 😉 .

1) Was wolltest Du werden, wenn Du groß wirst?

Früher wollte ich immer Koch werden, dass auch ziemlich lange. Vom Kindergarten an, bis zum Abschluss der 10.Klasse. Da ich aber keinen Ausbildungsplatz bekommen habe und auch mein damals bester Freund dann auf einmal Koch werden wollte, bin ich nun Ausgebildeter Kaufmann im Groß und Außenhandel.

2) Wen wolltest Du heiraten, wenn Du groß bist?

Petra wollte ich heiraten. Das war eine Schulfreundin in der Grundschule und irgendwie war ich in sie verknallt 😉

3) Was war Deine Lieblings-Eissorte?

Schoko-Vanile Softeis, aber nicht in der Tüte, sondern in einer Muschelwaffel, das war lecker (gibt es übrigens immer noch mindestens einmal im Sommer bei mir 😉

4) Dein Lieblingsspielzeug?

Öhm keine Ahnung, ich habe mein Spielzeug immer gerne auseinander genommen. Ich hatte aber damals ein Feuerwehrauto mit welchen ich Wasser verspritzen konnte, dass war schon irgendwie spaßig… ( Ich glaube ich kaufe mir eine Wasserpistole im Sommer 😉 )

5) Wovor hattest Du Angst?

Vor was ich Angst hatte? Hmmm…… vom Beckenrand und von der Erhebung am Beckenrand ins Wasser zu springen während dem Schwimmunterricht, dass war nicht wirklich meine Welt 😉

6) Wer war Deine beste Freundin/Dein bester Freund?

Mein bester Freund war damals Daniel. Auch nach der Schule hatte ich ab und zu noch Kontakt zu ihn. Da er ihn aber immer wieder abreisen lassen hat, habe ich ihn dann auch nicht mehr gesucht und das ist wohl auch besser so…

7) Was war Dein Lieblingsschulfach?

Mathe und Biologie

8 )Was war Dein schlimmstes Schulfach?

Englisch und Latein, wobei Latein das schlimmere von beiden war, da ich da absolut versagt habe (die Note behalte ich mal für mich 😉 )

9)Was war Dein Lieblingsbuch?

Ich glaube das ich damals nicht wirklich viel gelesen habe, dass kam erst später. Aber ich hatte ein Tierbuch was ich schon ziemlich geliebt habe 😉

10) Was wolltest Du nie sein, wenn Du erwachsen wirst?

Öhm das weiß ich eigentlich gar nicht, ich wollte wahrscheinlich nie Alkoholiker sein und bis jetzt habe ich das geschafft, trinke nämlich keinen.

So und was mache ich jetzt mit dem geklauten Stöckchen? Ich höre schon die Sirenen und sehe das Blaulicht, also werde ich es mal schnell weiter werfen und zwar an Sie, Sie und Sie.



Copyright 2018. All rights reserved.

Veröffentlicht10. Januar 2010 von Sven in Kategorie "Dies und Das

2 COMMENTS :

  1. By Katha (5 comments) on

    Hahaha, Wasserpistolen sind toll!! Damit hab ich mir erst letzten Sommer seehr lustige Schlachten mit meinem Schwager geliefert…bis er dann mit einem Eimer Wasser ankam -.-

    Und was ist denn eine Muschelwaffel??

    Ohoho, Koch werden wollen…schade, dass du dich nicht traust, deine Kochkünste bei mir auszuprobieren =P

    Achja und was ich eigentlich sagen wollte: Ich hab meine Aufgabe erledigt. Viel Spaß beim Lesen 😉
    http://behindthescenes.mein-buecherreich.de/?p=51

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Nutzer Kommentare oder sonstige Beiträge hinterlassen, können ihre IP-Adressen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO für 7 Tage gespeichert werden. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). In diesem Fall können wir selbst für den Kommentar oder Beitrag belangt werden und sind daher an der Identität des Verfassers interessiert.

Des Weiteren behalten wir uns vor, auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO, die Angaben der Nutzer zwecks Spamerkennung zu verarbeiten.

Die im Rahmen der Kommentare und Beiträge angegebenen Daten, werden von uns bis zum Widerspruch der Nutzer dauerhaft gespeichert.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.