Oktober 25 2009

Bäume gepflanzt

Ich habe heute mal 6,-Euro investiert und drei Bäume gepflanzt. Das ganze habe ich bei „I plant a tree“ gemacht. Dabei gedacht habe ich mir eigentlich nichts, aber ich finde es wichtig auch mal ein wenig was für die Umwelt zu tun.

Mich würde jetzt einmal interessieren ob ihr auch schon mal einen Baum gepflanzt habt, sei es alleine oder auch mithilfe so einer Seite. Wenn ja, hattet ihr einen bestimmten Gedanken dabei, warum ihr es macht. Wenn nein, habt ihr denn noch vor einen zu Pflanzen?

Ich selber überlege jetzt immer wenn ich das nötige Geld mal über habe ein oder zwei weitere Bäume zu pflanzen. Mir bringt es jetzt zwar direkt nicht viel und ich werde wohl auch nie nachvollziehen können ob die Bäume wirklich gepflanzt wurden, aber wenn sie gepflanzt werden, dann habe ich einen Teil gegen die Abforstung getan. Vielleicht kommt man ja irgendwann man dazu die Bäume besuchen zu fahren und Fotos davon zu machen.



Copyright 2018. All rights reserved.

Veröffentlicht25. Oktober 2009 von Sven in Kategorie "Dies und Das

3 COMMENTS :

  1. By Francesco (1 comments) on

    Hallo Sven, also ich habe ein sehr inniges Verhältnis zu Bäumen, besonders zu großen alten Bäumen. Sie strahlen Sicherheit, Kraft und Geborgenheit aus. Meine Eltern haben ein Haus mit Grundstück, wo ich schon als Kind einen Baum gepflanzt habe. Er ist ein Walnussbaum, heute 26 Jahre und heißt Wally. Mein Lieblingslied ist übrigens von Alexandra – Mein Freund der Baum. Gruß Francesco

  2. By ebook (1 comments) on

    aber claro. als ich noch klein war, da durfte ich jede menge bäume im garten meiner eltern pflanzen. das reicht für ein ganzes leben lang.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Nutzer Kommentare oder sonstige Beiträge hinterlassen, können ihre IP-Adressen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO für 7 Tage gespeichert werden. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). In diesem Fall können wir selbst für den Kommentar oder Beitrag belangt werden und sind daher an der Identität des Verfassers interessiert.

Des Weiteren behalten wir uns vor, auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO, die Angaben der Nutzer zwecks Spamerkennung zu verarbeiten.

Die im Rahmen der Kommentare und Beiträge angegebenen Daten, werden von uns bis zum Widerspruch der Nutzer dauerhaft gespeichert.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.