25 August 2010

Rock statt Rente

Kennt ihr diese Show auch, sie läuft gerade auf Sat1 und ich finde das Konzept schon Klasse. Das Ziel ist es ein Chor, welcher aus alten Menschen besteht, auf die Beine zu stellen, damit dieser dann mit Pur auf der Bühne stehen kann.

Ich habe mir jetzt schon einige Folgen davon angeschaut und finde es wirklich super zu sehen, wie diese Leute so langsam wieder aufblühen, wie sie sich immer noch für eine solche Aufgabe motivieren können, wie sie sich trauen neue Dinge zu machen. Zeigt es einen doch, dass man im Leben immer bereit sein sollte etwas neues zu versuchen, immer weiter gehen sollte, der Tot kommt schließlich früh genug und kommt meist, ohne einen vorher zu fragen.

Die Lebensfreude, welche diese Menschen ausstrahlen, steckt an, fordert auf auch selber etwas neues zu beginnen, sich nicht schon in jungen Jahren hängen zu lassen. Es kann auch jungen Leuten dabei helfen wieder motivierter ans Leben zu gehen und ihre Ziele in Angriff zu nehmen.

Kennt ihr diese Show? Wenn ja, was haltet ihr davon?

Werbung


Copyright 2020. All rights reserved.

Verfasst 25. August 2010 von Sven in category "Dies und Das

7 COMMENTS :

  1. By Duergy (6 comments) on

    Ich muss passen und kenne die Show nicht. Die Idee dahinter klingt aber sehr cool. Mal schauen evtl. schaffe ich es mal mir es anzusehen.

    Antworten
  2. By anni (29 comments) on

    Hmm nee, schaue ich nicht – bin sowieso nicht ein Fan von solchen oder ähnlichen Formaten.

    Antworten
  3. By bea (5 comments) on

    Ich hab das einmal gesehen, als der Sänger von Pur zu den Proben der alten Leutchen gekommen ist.
    Das war doch echt süß wie die sich gefreut haben und ich denke das den leuten das wirklich spaß macht.
    Super Idee, auch alte Menschen können viel auf die Beine stellen.

    Grüße Bea

    Antworten
  4. By rike1988 (1 comments) on

    Ich schaue ab und zu rein, wenn ich die Zeit dazu finde…und ich find es auch super! Es ist schön zu sehen wieviel Lebensfreude sie haben
    ..oder wieder haben. Nach all den vielen einsamen Stunden und Schicksalsschlägen ist das Ganze auch nur von Herzen zu gönnen.
    Aber ich hoffe, dass dies ihnen nach der Show nicht wieder verloren geht -.-.
    Irgendwie schade, dass die Zuschauerzahlen nicht dem Potenzial der Show entsprechen… also mir zaubern diese netten Oldies stets ein Lächeln ins Gesicht ,)

    Ich bedaure es, dass älteren Menschen immer weniger Respekt, Aufmerksamkeit und Anerkennung geschenkt wird… vllt. neigen einige zur Altersstörrischheit^^ etc, aber gehören sie doch eigentlich zu den interessantesten Menschen mit so einer langen Lebenserfahrung ,)

    Ciao ulle

    Antworten
  5. By Margrit (1 comments) on

    Ich bin ein totaler Fan von den “alten Leutchen”. Junge wenn ich in dem Alter auch noch so eine Energie habe, einfach toll. Aber eins zeigen uns die Altrocker………..egal wie alt man wird, man kann auch im Alter noch jung bleiben. Hoffentlich bleibt der Chor zusammen. Mein Lieblingstitel ist Highway to hell.

    Bye Margrit

    Antworten
  6. By jule (2 comments) on

    Also, ich habe die Sendung auch gesehen, leider nicht jede Folge…..aber “Hut ab” vor diesen Rentnern, die so richtig aus sich raus gekommen sind.
    die waren soger beim …ich glaube….Christopher STreet Day…..echt der oberhammer.
    Der älteste immerhin 95, jeder kann sich glücklich schätzen wenn er in diesem alter noch sooooooo gut drauf ist, hat beim Konzert in der Veltins Arena glaube ich ein AC DC shiert getragen…hihihi
    Ich hätte mir das Schauspiel gerne angeguckt, wohne nicht weit von der Arena…aber habs glatt vergessen, mir das dann aber auf Sat1 angesehen…..
    Und eins muss ich noch sagen….verdammt mutig von Pur…diese Aktion

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu bea Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir bieten Ihnen an, auf unseren Internetseiten Fragen, Antworten, Meinungen oder Bewertungen, nachfolgend nur „Beiträge genannt, zu veröffentlichen. Sofern Sie dieses Angebot in Anspruch nehmen, verarbeiten und veröffentlichen wir Ihren Beitrag, Datum und Uhrzeit der Einreichung sowie das von Ihnen ggf. genutzte Pseudonym.

Rechtsgrundlage hierbei ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Die Einwilligung können Sie gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierzu müssen Sie uns lediglich über Ihren Widerruf in Kenntnis setzen.

Darüber hinaus verarbeiten wir auch Ihre IP- und E-Mail-Adresse. Die IP-Adresse wird verarbeitet, weil wir ein berechtigtes Interesse daran haben, weitere Schritte einzuleiten oder zu unterstützen, sofern Ihr Beitrag in Rechte Dritter eingreift und/oder er sonst wie rechtswidrig erfolgt.

Rechtsgrundlage ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der ggf. notwendigen Rechtsverteidigung.

Auszug aus unserer Datenschutzerklärung.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.