18 Januar 2010

Yigg Yigg Hurra die Blogaktion ist da ;-)

Yigg.de, dass ist glaube eines der ersten Sozialen Netzwerke (darf man das so nennen? ) dem ich Beigetreten bin. Ich habe dort viele interessante Nachrichten gefunden, habe zu meinen Spitzenzeiten dort mehrere Stunden verbracht, geyiggt, Kommentiert und bin Diskussionen gefolgt. In der Zwischenzeit ist es etwas eingeschlafen, aber vielleicht ändert sich das ja jetzt wieder.

Yigg Yigg Hurra…

… ist eine Blogaktion von Alex. Er möchte nun auch auf Yigg die Bloger enger vernetzen und dass, indem wir alle der Gruppe YiggYiggHurra beitreten und auch die Freundesfunktion nutzen. Bringen soll das ganze, wie auch die anderen Aktionen davor, mehr Vernetzung der Blogger und vielleicht auch den ein oder anderen neuen interessanten Blog im Feedreader.

Ich finde die Idee ist wirklich Klasse und nach Wikio und Technorati werde ich auch dort wieder mitmachen. Findet könnt ihr mich dort auch als Teufel100. Mal schauen was das ganze bringen wird….

Werbung

Schlagwörter: , ,
Copyright 2020. All rights reserved.

Verfasst 18. Januar 2010 von Sven in category "Dies und Das

2 COMMENTS :

  1. By Alex (194 comments) on

    Hallo Teufel100 😉
    Zuerst einmal danke für die Erwähnung auf deinem Blog und auch schön, dass du dich der Aktion angeschlossen hast.
    Ich freue mich vor allem auf die interne Forumfunktion, bin gespannt ob es denn ordentlich genutzt wird.
    Aber aufjedenfall haben wir schon einen guten Start hingelegt und ich bin gespannt wie es sich weiterentwickeln wird.
    Wünsche einen angenehmen Montag und bis bald,
    Alex

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir bieten Ihnen an, auf unseren Internetseiten Fragen, Antworten, Meinungen oder Bewertungen, nachfolgend nur „Beiträge genannt, zu veröffentlichen. Sofern Sie dieses Angebot in Anspruch nehmen, verarbeiten und veröffentlichen wir Ihren Beitrag, Datum und Uhrzeit der Einreichung sowie das von Ihnen ggf. genutzte Pseudonym.

Rechtsgrundlage hierbei ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Die Einwilligung können Sie gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierzu müssen Sie uns lediglich über Ihren Widerruf in Kenntnis setzen.

Darüber hinaus verarbeiten wir auch Ihre IP- und E-Mail-Adresse. Die IP-Adresse wird verarbeitet, weil wir ein berechtigtes Interesse daran haben, weitere Schritte einzuleiten oder zu unterstützen, sofern Ihr Beitrag in Rechte Dritter eingreift und/oder er sonst wie rechtswidrig erfolgt.

Rechtsgrundlage ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der ggf. notwendigen Rechtsverteidigung.

Auszug aus unserer Datenschutzerklärung.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.