Svens kleiner Blog

Nicht wegen Geld, nicht wegen Ruhm, nicht wegen Aufmerksamkeit sondern einfach nur so ;-)

Die Sammelmappe fragt auf ihrem Blog:

Was würden Sie arbeiten, wenn für Ihr Grundeinkommen gesorgt wäre?

Die Antwort ist ziemlich einfach. Ich würde mich erst einmal auf mein Fahrrad schwingen, welches ich dann hätte, und würde durch die Welt radeln. Ich weiß, das hat erst einmal nicht viel mit Arbeit zu tun, aber hey, wir sind nur ein paar Jahrzehnte auf dieser Welt und dann sollten wir sie wenigstens auch einmal kennenlernen. Unterwegs würde ich aber weiterhin Texte schreiben, ich würde weiterhin meinen Blog führen. Ihr würdet dann erfahren, wie ich im Herbst auf einer Farm arbeite, oder einem Bauern helfe, seine Ernte einzubringen. Ihr würdet wohl auch lesen, wie ich in New York in einem Café arbeite, oder England unsicher mache. Vielleicht würdet ihr mich in Irland in einem Pub wiederfinden, nicht vor dem Tresen, sondern dahinter.
Es gibt so viele Dinge, die ich einmal machen möchte und wenn für mein Grundeinkommen gesorgt wäre, dann könnte ich das auch umsetzen.
So könnte ich im Altenheim mit alten Menschen Schach spielen und mir ihre Geschichten anhören. Geschichten, die bald verloren sind, wenn es die Menschen nicht mehr gibt. Ich würde zu Weihnachten im Kinderkrankenhaus Weihnachtsmann spielen und dort Geschichten vorlesen.

Ich habe tatsächlich konkrete Vorstellungen von dem, was ich machen möchte. Allerdings fehlt es immer an einem, nämlich an dem Geld. Denn leider muss ich mir Gedanken darüber machen, wie ich meine Miete bezahle. Außerdem brauche ich Essen und Kleidung, sodass ich nicht das machen kann, was ich möchte. Jedenfalls kann ich es derzeit noch nicht, aber wer weiß, vielleicht kann ich es ja in zehn Jahren. Vielleicht kann ich es aber auch nie umsetzen.