Svens kleiner Blog

Nicht wegen Geld, nicht wegen Ruhm, nicht wegen Aufmerksamkeit sondern einfach nur so ;-)

Ja ja wir Deutschen. Uns reicht es, wenn wir alle 4 Jahre ein Kreuz machen dürfen. Alles was in der Zwischenzeit passiert nehmen wir kampflos hin, denn wir freuen uns darauf, dass wir diese Politiker dann bei der nächsten Wahl ärgern können, indem wir sie nicht mehr wählen.
Ein politischer Streik jedoch käme für uns nicht infrage, denn man könnte damit ja eventuell etwas ändern, und das möchte der Deutsche ja bekanntlich nicht. Vor Veränderung hat der Deutsche Angst. Es wäre ihm lieb, wenn alles so bleiben würde, wie es ist und alles was Veränderung bedeutet, wird erst einmal negativ betrachtet.

Das gilt übrigens nicht nur in der Politik, sondern auch in anderen Bereichen. Man nehme einfach nur das Internet, welches der Deutsche als Vorhof zur Hölle betrachtet. Alles, was das Internet bringt, kann nur böse sein, und weil das so ist, muss das Internet in Deutschland so klein wie möglich gehalten werden und natürlich muss es auch reguliert sein, sodass gar kein Webseitenbetreiber auf die Idee kommen könnte, dass seine Webseite auch wirklich legal ist.
Der Deutsche steht neuen Technologien generell eher ablehnend gegenüber, denn die Glühbirne ist das Beste, was es überhaupt gibt und LEDs und Energiesparlampen sind Müll. Diese Technologien hätten nie erfunden werden müssen, wenn es nach dem Deutschen geht, denn an die Glühlampe werden beide Technologien nicht rankommen.

Aber jetzt bin ich vom Thema abgekommen, denn der Deutsche streikt nicht gerne. Mal um eine Löhnerhöhung kämpfen, das ist in Ordnung. Aber politischer Streik? Niemals! Man könnte ja tatsächlich etwas verändern. Deutschland könnte besser werden – aber ich vergaß, Deutschland ist ja schon an einem Punkt angekommen, wo es gar nicht mehr besser werden kann. Deutschland ist das Beste, es geht nicht besser. Alle, die etwas anderes behaupten, sollen einmal ins Ausland blicken. Das Ausland zeigt uns, dass bei uns alles gut ist und das es eigentlich gar keinen Grund gibt, politisch etwas verändern zu wollen.

Und außerdem macht ein politischer Streik nur unsere Wirtschaft kaputt, denn der Deutsche streikt ja gerne und er würde dann alle drei Wochen einen politischen Streik ausrufen. Das würde unsere Wirtschaft natürlich nicht überleben und am Ende würden wir alle arbeitslos auf der Straße sitzen und verhungern. In Deutschland kann ja auch jeder arbeiten, wenn er nur will, denn in Deutschland gibt es genügend Arbeit für alle. Und jeder kann auch von dieser Arbeit leben, denn die deutschen Arbeitgeber sind die sozialsten Arbeitgeber dieser Welt und sie würden niemanden für einen Hungerlohn arbeiten lassen. Wer von seinem Lohn oder Gehalt nicht Leben kann, der ist einfach nur faul. Und wenn er nicht faul ist, dann ist er einfach zu doof für diese Welt.
Zu doof deswegen, weil die Deutschen ein sehr gutes Bildungssystem haben. Und wer es hier nicht schafft einen vernünftigen Abschluss zu machen, der muss einfach zu doof. Fehlende Bildungschancen gibt es in Deutschland nicht. Jeder hat dieselbe Chance und jeder der was anderes behauptet ist einfach nur blöd…

Änderungen? Nicht in Deutschland! Wir wollen das nicht, wir leben schließlich im besten Land dieser Erde.