Svens kleiner Blog

Nicht wegen Geld, nicht wegen Ruhm, nicht wegen Aufmerksamkeit sondern einfach nur so ;-)

Als ich letztens mal wieder Unterwegs war wurde ich durch ein Schild an meine Kindheit erinnert. Es geht darum für sein Altpapier Geld zu bekommen und nicht zu bezahlen, wie es in den meisten Fällen ja ist, wenn man sein Papier in eine Altpapier Tonne gibt, wo man für die Entleerung ja noch 4 bis 8 Euro bezahlen darf.

Heute habe ich im Internet geschaut ob es so etwas hier in Berlin wirklich gibt und siehe da, ich bin fündig geworden. Die Papierbank sammelt in Berlin Altpapier und zahlt dir dafür bis zu 4 Cent pro Kilo. Hört sich im ersten Augenblick nicht viel an, ist es vielleicht auch nicht. Aber wenn man sich dann noch die Ersparnis für die Papiertonnen dazunimmt, dann kann das doch wirklich schon sinnvoll sein zu überlegen, ob man nicht seinen Papiermüll sammelt und selber zu eine der Annahmestellen bringt, die es in Berlin, bzw. in Deutschland gibt. 100 KG Papier sind auch schon vier Euro, eine Tonne somit 40 Euro. Man wird das vielleicht nicht in einem Jahr zusammen bekommen, aber vielleicht bringt einen das auf lange Sicht doch auch noch ein wenig Geld ein.

Ich habe mir soeben auf jeden Fall einmal eine Kundennummer besorgt, werde jetzt Papier sammeln und mal schauen, wie viel hier in einem Jahr zusammen kommt. Ich werde euch dann darüber informieren 😉