Svens kleiner Blog

Nicht wegen Geld, nicht wegen Ruhm, nicht wegen Aufmerksamkeit sondern einfach nur so ;-)

Wer mich kennt weiß, dass ich mit den IPhone und generell mit den Apple Produkten nichts anfangen kann. Sicher gab es eine Zeit in der ich den kleinen Blau-Weiß-Durchsichtigen Bildschirm, in dem alles intigriert war und der einen Apfel als Logo getragen hat, super fand. Aber die Seiten sind lange vorbei! Denn ich kann Hersteller und Geräte nicht leiden, für welche ich teures Geld bezahle und wo mir der Hersteller dann vorschreiben möchte, was für mich das beste ist, welche Dinge ich mit diesen Gerät machen darf und welche ich, als bevormundeter Benutzer, bitte überhaupt gar nicht erst zu Gesicht bekomme. Wenn dann, wie beim IPhone 4, auch noch gesagt wird, wie ich ein Handy zu halten habe, damit ich damit anständig telefonieren kann, dann bin ich von so einem Produkt vollständig geheilt.

Und doch hat es Apple wieder geschafft sein Produkt so auf dem Markt zu platzieren, dass ein Weltweiter Hype auf dieses Gerät entsteht. Und so hat es Apple auch wieder geschafft 1,7 Millionen dieser Geräte zu verkaufen. Nur ich verstehe immer noch nicht warum dies geschieht. Was haben diese Geräte an sich, was verhilft Apple zu diesem Hype? Ich lese oft Testberichte über das IPhone die mich davon abhalten würden dieses Gerät zu kaufen und doch wollen auch diese Kritiker oft ein IPhone haben. Ein Gerät also, mit dem sie eigentlich gar nicht zufrieden sind.

Ich habe es ja schon beim IPhone 3GS versucht und auch schon beim IPad eine Erklärung für dieses Phänomen zu bekommen, leider konnte mir die keiner geben. Aber vielleicht schafft es ja jetzt jemand mit zu erklären, was es mit dem Hype um das IPhone und generell um die Apple Produkte auf sich hat. Ich würde mich zumindest sehr freuen…..