Svens kleiner Blog

Nicht wegen Geld, nicht wegen Ruhm, nicht wegen Aufmerksamkeit sondern einfach nur so ;-)

Der Apfelbaum

Der Apfelbaum

 

Teddy: „Uii Sven, schau mal her, der ganze Baum hängt voller Äpfel.“

Sven: „Ja, aber die aus der Kaufhalle sehen doch viel besser aus.“

Teddy: „Ach was, es kommt doch nicht auf das Aussehen an, sondern auf den Geschmack. Wollen wir nicht einmal einen probieren?“

Sven: „Nein Teddy, die sehen mir zu Grün aus, die sind sicher extrem sauer. Lass uns lieber nachher einen schönen roten Apfel in der Kaufhalle kaufen, die sind wenigstens süß.“

Teddy: „Du immer mit deiner Kaufhalle. Hier, diese Äpfel sind kostenlos und wollen gegessen werden. Und wenn du sie nicht probierst, dann weißt du auch nicht, ob sie wirklich sauer sind.“

Sven: „Ja Teddy, da hast du recht. Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass diese Äpfel sauer sind. Weißt du, was man aus diesen Äpfeln machen kann?“

Teddy: „Nein!“

Sven: „Diese Äpfel sind sicher sehr gut für leckeren Apfelmost. Das habe ich als Kind gerne bei meinem Opa getrunken. Leider lässt er schon seit Jahren keinen mehr machen, aber letztes Jahr hat mir Bernd eine Flasche von seiner Schwester besorgt. Verdammt war das lecker.“

Teddy: „Den hast du aber ohne mich getrunken, hättest mir ja durchaus etwas abgeben können.“

Sven: „Trinken Bären denn Apfelmost?“

Teddy: „Weiß nicht, du hast mich ja nicht probieren lassen.“

Sven: „Sollte ich mal wieder Apfelmost in die Hände bekommen, dann bekommst du etwas ab. Das verspreche ich dir.“

Teddy: „Okay, ich werde dich dann daran erinnern.“

Sven:“Aber bitte nicht erst, wenn ich ihn dann schon ausgetrunken habe….“

Das Foto gehört zum Projekt 52/2011. Diesmal war das Thema „Fruchtig“.