Svens kleiner Blog

Nicht wegen Geld, nicht wegen Ruhm, nicht wegen Aufmerksamkeit sondern einfach nur so ;-)

Gestern bin ich mal wieder durch die Kaufhalle geschlendert und habe dort mal wieder etwas Interessantes entdeckt, was ich euch nicht vorenthalten möchte. Es geht um „Billy Boy“ – ihr wisst schon, die Kondome. Aber es geht nicht wirklich um Kondome, sondern es geht um das, was ihr auf dem folgenden Bild sehen könnt.

Billy Boy zum Trinken

Billy Boy zum Trinken

Genau, es gibt derzeit einen Energy-Drink, welcher auf den Namen Billy Boy hört. Liest man allerdings die Warnhinweise, sollte man nach dem Genuss eventuell keinen Sex haben, denn es sollte nur in begrenzten Mengen getrunken werden, wenn man noch ausgiebige, sportliche Aktivitäten plant ;-) – übrigens darf dieser Energy-Drink auch nicht mit Alkohol gemischt werden, was die meisten wahrscheinlich nicht davon abhalten wird, es dennoch zu tun.

Der Geschmack unterscheidet sich nicht wirklich von anderen Energy-Drinks, weswegen das kein Grund ist, dieses Getränk zu kaufen, es ist aber eben auch kein Grund, es nicht zu kaufen ;-). Kosten tut das Ganze (es war noch ein Kondom an der Dose) 1,70 Euro (ungefähr, habe den Kassenbon nicht mitgenommen).
Gesehen habe ich das Ganze im Kaufland hier in Lichtenberg.

Eigentlich wollte ich gestern diese Schneeflocke basteln, die ich auf dem nasch-Blog entdeckt hatte. Leider sieht das Ergebnis irgendwie nicht so aus, wie ich es mir gewünscht hätte. Deswegen reicht es auch nur zum Klick der Woche und nicht zum Fensterschmuck.

Schneeflocke

Schneeflocke

Der Klick der Woche hat sich diesmal eher zufällig ergeben, nachdem ich eine CD-Spindel wieder gefunden habe. Auf dieser Spindel befand sich eine CD, von der ich dachte, dass ich sie schon gar nicht mehr habe. Aber am besten ist, ihr schaut einmal selbst:

Amiga OS 3.9
Amiga OS 3.9

Ich hatte mir damals für meinen Amiga 2000 tatsächlich noch das Amiga OS 3.9 gekauft. Es lief ziemlich stabil und war das erste Amiga OS, welches ich auf CD hatte. Workbench 3.1 kam noch auf fünf Disketten daher. Es war gleichzeitig auch das erste OS, welches ich auf einer 1-GB-Festplatte installiert hatte. Das waren noch Zeiten! Damals dachte ich noch, dass die Welt rund ist, heute weiß ich, die Welt ist ein Pinguin.

Mit dem würde ich gerne mal fahren....

Mit dem würde ich gerne mal fahren....

Möchte gar nicht viele Worte schreiben, aber mit diesem Taxi würde ich auch gerne einmal fahren ;-).

Ich wollte eigentlich schon vor zwei Wochen beim „Klick der Woche“ mitmachen, aber irgendwie fehlte mir immer das passende Motiv. Heute habe ich eines ;-).

Schreibunterlage aus Papier

Schreibunterlage aus Papier

 

Wenn ich auf meinen Schreibtisch diese Unterlage aus Papier nicht hätte, dann müsste ich wohl jeden zweiten Tag meinen Schreibtisch abschleifen, was irgendwann dazu führen würde, dass kein Tisch mehr da ist. Also ohne ginge überhaupt nicht! Meistens sind es nicht mal Notizen, die auf dieser Schreibunterlage landen, sondern irgendwelche Wörter, die ich am Ende noch ausmale oder so. Wäre halt noch interessant zu wissen, was das über mich aussagt ;-).