Svens kleiner Blog

Nicht wegen Geld, nicht wegen Ruhm, nicht wegen Aufmerksamkeit sondern einfach nur so ;-)

Boay, was für eine Woche. An liebsten hätte ich sie am Mittwoch schon in die Tonne gekloppt, aber das geht mit Wochen ja bekanntlich nicht. Erst verabschiedet sich meine Festplatte, dann brauchte ich Stunden, damit mein Computer einen USB-Stick erkennt, den ich mir neu gekauft hatte und dann brauchte ich noch mal ein paar Stunden, um ein Notsystem hin zu bekommen. Und weil das noch nicht genug war, hatte ich dann auch noch einen platten Reifen am Fahrrad – spätestens da hätte die Woche noch einmal neu beginnen dürfen. Aber kommen wir nun zum Wochenrückblick.

Sport

 

Ich war in der letzten Woche und in dieser Woche mal wieder laufen. Allerdings insgesamt nur zwei Mal. Letzte Woche schaffte ich, nachdem ich vier Wochen nicht trainiert hatte, direkt meine 11-Kilometer-Runde. Diese Woche waren es dann nur 4 Kilometer.

Mit dem Fahrrad war ich natürlich auch unterwegs. Immer hin zur Arbeit und zurück. Bis auf Mittwoch, denn da hatte ich einen platten Reifen, den ich auch erst am Freitag reparieren konnte. Donnerstag konnte ich dennoch fahren, da die Luft ausreichend lange im Schlauch verblieb ;).

Die Reparatur war übrigens auch sehr lustig, denn ich sah danach aus, als ob ich in Schmieröl gebadet hätte. Aber das nur so am Rand.

Studium

 

Ich habe es endlich geschafft das nächste Semester zu planen. Ich hoffe, dass ich im nächsten Semester auch all das schaffe, was ich mir vorgenommen habe. Wenn, dann komme ich dem Ende des Studiums einen großen Schritt näher. In drei Wochen steht dann auch die erste Klausur für dieses Semester an.

Arbeit

 

Von den letzten neun Tagen habe ich acht gearbeitet. Kommt mir gar nicht so vor, so schnell, wie die Zeit verfliegt. Macht halt immer noch Spaß, was ja bekanntlich das Wichtigste ist. Ich war in der Zeit auch wieder einmal mit auf dem Zug. Ist zwar auch ein wenig anstrengend, aber die Zeit verging dabei so schnell, dass ich gar keine Zeit hatte, um diese Anstrengung zu fühlen.

Pflanzen

 

Meine Pflanzen konnte ich in den letzten beiden Wochen nicht wirklich beobachten. Sie leben zwar noch und meine Mangopflanze bekommt auch wieder neue Blätter, aber mehr kann ich dazu eigentlich nicht sagen. In der nächsten Woche dann wieder mehr dazu.

Sonstiges

 

Am Freitag war ich bei der Fledermausführung. Ich werde hier jetzt aber nicht all zu viel dazu schreiben, weil ich noch einen extra Artikel dazu verfassen möchte. Aber ich weiß jetzt ein wenig mehr über Fledermäuse und ich muss ehrlich zugeben, vorher wusste ich eigentlich überhaupt nichts, aber dazu mehr dann im Fledermaus-Artikel ;).





2 Comments

  1. […] Wochenrückblick für die Kalenderwochen 30 und 31 […]

  2. Alex (186 comments)
    08:39 on August 9th, 2015

    Ja, so Tage/Wochen gibt es leider immer wieder, wo man meint, dass einfach nur alles schief läuft. Drücke dir die Daumen, aber es kann ja dann fast nur besser werden. Was das Studium angeht, das liest sich gut an und Hauptsache die Arbeit macht Spaß, das freut mich.
    Alles Gute weiterhin und angenehmen Sonntag.

CommentLuv badge

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.