Februar 22 2013

Tschüssi

Nach vier Jahren ist es wohl an der Zeit zu sagen, dass es das war. Man sagt zwar immer wieder, dass man nur für sich selbst schreibt, aber das stimmt nicht. Man schreibt auch für andere und hofft auf Reaktionen. Bleiben diese aus oder sind nur minimal, dann verliert man die Lust am schreiben. Und genau deswegen ist es jetzt an der Zeit bye bye zu sagen.

Danke für eure Kommentare, durch die ich viel gelernt habe. Danke auch an die, die hier mitgelesen haben, auch wenn es nur wenige waren.

Danke und tschüssi…

Update: Vielleicht überlege ich es mir noch einmal mit der Blogschließlung. Machen wir also erst einmal eine Blogpause daraus…



Copyright 2018. All rights reserved.

Veröffentlicht22. Februar 2013 von Sven in Kategorie "Allgemein

11 COMMENTS :

  1. By anni (29 comments) on

    hm das passt aber irgendwie gar nicht zu deinem slogan „..nicht wegen Aufmerksamkeit sondern einfach nur so ;-)“ aber wie dem auch sei, alles gute weiterhin. hast ja noch einige andere projekte, gell 🙂

    lieben gruß!

  2. By Alex (191 comments) on

    Hatte es gestern Abend gelesen aber wollte erst einmal abwarten. Kein vorgezogener Aprilscherz? Kein ‚mal gucken was passiert?‘. Hmm… wäre schade und wenn dann doch, es ist dein Blog, deine Entscheidung und wir akzeptieren was auch immer kommen mag. Falls es doch mal wieder in den Fingern zucken sollte, schreib was das Zeug hält. Ich habe und behalte deinen Feed und werde geduldig warten. Und falls du doch nur mal als Gastautor auftreten magst, bei mir bist du jederzeit gerne gesehen! 🙂
    Wünsche dir und allen anderen hier drin ein angenehmes Wochenende.
    ALLES GUTE!

  3. By Isabella (27 comments) on

    Schade, ich habe deine Beiträge immer gerne gelesen.
    Ich wünsche dir alles Gute weiterhin!
    LG Isabella.

  4. By Alex (191 comments) on

    Twitter-Konto deaktiviert gefällt mir hingegen. Auch wenn ich es schade fände, dich wirklich hier aus der Blogosphäre austreten zu sehen. Falls du noch einen Facebook-Account hast, auch weg damit! 😉
    Angenehmen Sonntagabend

  5. By BerndRei (29 comments) on

    Sag mal,

    Du willst doch jetzt nicht etwa schlapp machen ? Unser tägliches Leben bietet so viele Themen, unsere Politiker so viele Steilpässe, unsere Gesellschaft so viele Herausforderungen und unsere Umwelt so viele Reize …

    Klar auch mir geht es so, dass ich eigentlich viel öfter was zu sagen hätte, als ich tatsächlich schreibe. Das liegt auch daran, dass es manchmal ein wenig an Zeit fehlt. Ein halbswegs guter Blog-Eintrag erfordert ja je nach Thema und Umfang mindestens eine bis drei Stunden Zeit (inklusive erforderlicher Recherchen), manchmal auch noch viel mehr.

    Also, ich werde hoffentlich noch ein paar Februar-Blogs von Dir sehen, klaro ? 😉

  6. By Soni (12 comments) on

    War zwar noch nicht so oft hier, finde es aber immer schade, wenn ein Blog die Pforten schliesst. Eine Blogpause ist erst mal eine gute Alternative.

    LG Soni

  7. By enyko (34 comments) on

    wirklich schade, deine Posts bewegten mich echt zum Nachdenken…du hast aktuelle interessante Themen aufgegriffen und diese recht gut analsysiert. Vielen Dank hierfür von mir und komme bitte bald wieder!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Nutzer Kommentare oder sonstige Beiträge hinterlassen, können ihre IP-Adressen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO für 7 Tage gespeichert werden. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). In diesem Fall können wir selbst für den Kommentar oder Beitrag belangt werden und sind daher an der Identität des Verfassers interessiert.

Des Weiteren behalten wir uns vor, auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO, die Angaben der Nutzer zwecks Spamerkennung zu verarbeiten.

Die im Rahmen der Kommentare und Beiträge angegebenen Daten, werden von uns bis zum Widerspruch der Nutzer dauerhaft gespeichert.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.