Svens kleiner Blog

Nicht wegen Geld, nicht wegen Ruhm, nicht wegen Aufmerksamkeit sondern einfach nur so ;-)

Die 32. Woche im Jahr 2011 hatte wieder viel mit Regen zu tun, aber auch Sonne war diesmal vorhanden und ein erster Waldbesuch, mit leckeren Pfifferlingen, die es am Sonntag gab.

Arbeiten

Ich habe mal wieder etwas Neues entdeckt. Und zwar handelt es sich um eine Seite, auf der man Microjobs übernehmen kann. Zum Beispiel kann man Google-Keywords überprüfen, Webseiten von Hotels finden, aber auch das Schreiben von Texten ist möglich. Wahrscheinlich noch viel mehr, aber das ist es, was ich bisher so herausgefunden habe. Viel Geld habe ich damit noch nicht verdient, aber ich habe auch erst einmal ein wenig gebraucht, um mich zurechtzufinden. Es geht um clickworkers, eine Seite, die ich durch Zufall entdeckt habe.
Aber auch mit Textbroker habe ich mich wieder mehr beschäftigt, wobei auch diese Woche nicht wirklich viel dabei war, sodass ich Textbroker eventuell erst mal nicht mehr beachten werde.

Laufen

Es sind nur 15 KM geworden in dieser Woche. Am Dienstag hatte ich es nicht geschafft zu Laufen, am Donnerstag musste ich nach 4 Kilometern aufgeben, da ich Probleme mit dem Knie hatte und am Sonntag sind es dann nur 10,5 Kilometer geworden. Naja, ist ja in diesem Jahr nichts Neues, also werde ich mal nicht jammern 😉

Schreiben

Ja, Blog und Kommentare halt ;-). Keine Kurzgeschichte, kein Gedicht, nichts Interessantes. Ich habe derzeit einfach keine Ideen, aber das kann sich ja auch wieder ändern.

Sonstiges

Am Samstag war ich das erste Mal in diesem Jahr im Wald. Nachdem es in den letzten Wochen schon einige Berichte darüber gab, dass die Pilze zurück sind, wollten Bernd und ich natürlich auch ein paar davon haben. Leider war unser Waldgebiet noch nicht soweit, sodass wir meist nur Pfifferlinge gefunden haben und davon auch relativ wenige. Für eine kleine Pilzmahlzeit hat es gereicht, aber wirklich losgehen wird es wohl erst in zwei bis drei Wochen.




Verwandte Artikel:


No Comments :(

CommentLuv badge

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.