Svens kleiner Blog

Nicht wegen Geld, nicht wegen Ruhm, nicht wegen Aufmerksamkeit sondern einfach nur so ;-)

[Trigami-Review]

Allianz

Allianz

Ich bin ja ein absoluter Fan von Frauenfußball, obwohl ich es bisher leider nur im Fernsehen verfolgen konnte. Mich wollte „Jemand“ 😉 in der letzten Saison mal mitnehmen zu Turbine Potsdam, aber irgendwie hat das nie funktioniert – aber die nächste Saison kommt bestimmt. Davor ist aber erst einmal die Frauenfußball-Weltmeisterschaft in Deutschland. Am 26.06 startet diese Veranstaltung, für die ich wieder einmal zu blöd war, mir ein paar Karten zu besorgen. Aber das Fernsehen überträgt ja alle Spiele, sodass ich mir dennoch die volle Dröhnung geben kann, obwohl es im Stadion natürlich viel schöner wäre. Interessant sind aber auch die Aktionen rund um die WM, von denen einige derzeit schon laufen, wie zum Beispiel die Aktion von der Allianz.

Längste Fan-Botschaft der Welt

Frauen-WM

Frauen-WM

Die Allianz ist der nationale Förderer der Frauenfußball-Weltmeisterschaft. In diesem Zusammenhang veranstaltet sie die Aktion „Die längste Fan-Botschaft der Welt“, bei der jeder mitmachen kann. Hierzu geht man einfach auf die Aktionswebseite, klickt dort auf Mitmachen und lädt dann ein Foto hoch. Alternativ zum Foto kann man auch eines der vorgegebenen Motive wählen. Danach gibt man noch die Fan-Botschaft ein, die 60 Buchstaben lang sein darf und danach schickt man das Ganze ab. Hierzu muss man allerdings noch den Namen und eine E-Mail-Adresse angeben.

Diese Fan-Botschaft wird dann auf den Allianz Fanschal gestrickt, wobei nur die ersten fünf Kilometer auch wirklich real gestrickt werden – dabei kann man übrigens live zusehen, denn auf der Webseite gibt es eine Liveübertragung von der Strickmaschine, auf welcher der Schal gestrickt wird. Sobald die fünf Kilometer gestrickt sind, gehen die restlichen Fan-Botschaften nicht verloren, sondern werden im virtuellen Raum weiter zu einem Schal verarbeitet.

Frauen-WM

Frauen-WM

Eine interessante Aktion, finde ich, bei der hoffentlich so viele mitmachen, wie möglich. Der Frauenfußball hat es nämlich verdient, viel mehr beachtet zu werden. Genau dabei helfen solche Aktionen und mit ein wenig Glück, gewinnt man sogar seinen eigenen Schal oder vielleicht sogar 4 Eintrittskarten für das Finale, welches am 17.07 in Frankfurt stattfindet. (Im Werbefernsehen würde man jetzt hören: „Wenn das keine Gründe sind, um mitzumachen!“ 😉 )

Auf der Webseite gibt es aber noch mehr zu entdecken. Ein Online-Trainingslager zum Beispiel. Hier könnt ihr euch Videos zu bestimmten Themen anschauen, wie zum Beispiel die Ballannahme oder dem Dribbling. Wer weiß, vielleicht findet dadurch ja jemand seine Freude am Fußball und spielt dann 2015 bei der nächsten Frauenfußball-Weltmeisterschaft mit – ist ja durchaus möglich 😉 .

Auch in den sozialen Netzwerken vertreten

Wie inzwischen jede Aktion findet ihr natürlich auch diese Aktion bei den sozialen Netzwerken. Neben der Facbook-Seite findet ihr diese Aktion auch bei Studi-VZ und Mein-VZ. Es sollte also für jeden etwas dabei sein. Bleibt eigentlich nur noch zu sagen, wer jetzt nicht mitmacht, der mag Frauenfußball nicht 😉 .

 

Also auf zur Aktion und Fan-Botschaft abgeben!!!

 




Verwandte Artikel:

    Keine verwandten Artikel gefunden!

4 Comments

  1. […] Sven macht sich für die Frauen-Fußball WM stark. Juni 6th, 2011 in Fundstücke | tags: Frauen, Fußball, WM […]

  2. anni (29 comments)
    11:32 on Juni 7th, 2011

    verdammt, irgendwie fühl ich mich mit diesem „jemand“ so leicht angesprochen. nächste saison werden wir’s ja wohl mal hinbekommen 🙂 freu mich auch schon tierisch auf die wm und vor allem auf’s eröffnungsspiel in berlin – hab mir natürlich karten besorgt, auch wenn das eine ganz schöne investition war, wird sich sicher lohnen.

    so, ’nen gruß lass ich auch noch da 🙂

  3. Gucky (14 comments)
    15:28 on Juni 8th, 2011

    Also ich kann Fußball so garnichts abgewinnen…
    Außer zu den großen Meisterschaften (Europa, Weltmeister) gucke ich auch nix im Fernsehen. Und das auch nur, wenn die deutsche Mannschaft in den Endspielen ist.
    Trotzdem finde ich es gut, daß wir auch eine Frauennationalmannschaft haben und auch eine WM im Frauenfußball stattfindet.
    Man kann also nicht generell sagen, dass ich Fußball nicht mag. Aber es ist mir ziemlich gleichgültig.

  4. Andy (12 comments)
    18:28 on Juni 27th, 2011

    Für mich war Fussball bisher auch immer reiner Männersport, aber nach dem Spiel von gestern muss ich sagen, dass die Mädels technisch sehr schön und mitreißend spielen.

    Cool finde ich auch das Tippspiel hier: http://www.frauenwm.com

    Das hätte es vor ein paar Jahren so für die Mädels auch nciht gegeben.

CommentLuv badge

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.