Svens kleiner Blog

Nicht wegen Geld, nicht wegen Ruhm, nicht wegen Aufmerksamkeit sondern einfach nur so ;-)

Puh ist das in den letzten Tagen vielleicht warm. Nein, ich habe nicht direkt was gegen wärme, aber 25° Celsius würden mir durchaus reichen 😉 . Aber ich will ja nicht ablenken, weswegen ich gleich mit dem Wochenrückblick beginne.

Arbeiten

Die dritte Woche im Büro hätte ganz entspannt sein können, hätte, wenn ich nicht die gesamte Woche allein im Büro gewesen wäre. Und was passiert, wenn man auf einmal alleine im Büro ist, das muss ich niemanden erklären, oder? Nun, für alle andere, die auftretende Arbeit steigt sprunghaft an. Da kann die Wochen vorher tote Hose gewesen sein, sobald man allein ist, ist das vorbei. So ging es mir jedenfalls, und da ich ja selbstständig bin, hatte ich nicht mal am Donnerstag frei. Ansonsten war es halt viel Ärgern, viel Telefonieren, ein paar Angebote schreiben, ein paar Angebote nicht schreiben und so weiter. Was ich übrigens gar nicht leiden kann, ist, wenn jemand eine Frist von zwei Tagen setzt, und sich dann nicht einmal per Mail meldet, wenn es um Fristverlängerung geht. Tja, da die Frist abgelaufen ist und sich keiner gemeldet hat, habe ich den Vorfall auch nicht weiter bearbeitet 😉 .

Laufen

Ich sag nur Büro, Schweinehund und gerade einmal fünf Kilometer. Aber nächste Woche greife ich wieder an, versprochen 😉 .

Schreiben

Habe ich was geschrieben? Ja, habe ich! Auf Newsburger zum Beispiel, wie ihr in diesem Artikel erfahrt. Dann liegen noch einige Artikel hier, die für meinen Blog fertig geschrieben werden müssen, welche ich in dieser Woche angefangen habe und ansonsten war da noch eine Buchvorstellung. Ich hatte auch noch eine Kurzgeschichte im Kopf, die ich aber nicht aufgeschrieben habe. Nächste Woche werde ich mich aber anstrengen, wieder mehr zu schreiben.

Sonstiges

Heute war ich wieder einmal den Park am Südgelände besuchen. Durch das viele Grün, was in den letzten Monaten hinzugekommen ist, sieht das ganze Gelände anders aus. Ist schon interessant was blühende Bäume und Pflanzen so alles ausmachen können. Am 26.06 gehe ich wahrscheinlich wieder hin, diesmal aber nicht nur, um mir den Park anzusehen, sondern ich werde dann eine Führung mitmachen. Mir ist nämlich wichtig auch zu wissen, was ich dort so für Pflanzen und Bäume sehe. Einen Artikel dazu gibt es dann sicher auch hier auf dem Blog.

 




Verwandte Artikel:


2 Comments

  1. Bernd (185 comments)
    20:09 on Juni 6th, 2011

    Teufel100 schrieb:
    „Ich sag nur Büro, Schweinehund und gerade einmal fünf Kilometer. Aber nächste Woche greife ich wieder an, versprochen 😉 .“

    Morgen, mein Lieber, biste fällig, mindestens einmal Rummelsburger Ufer und einmal Halbinsel Stralau. Alles klar ? 😉

  2. Teufel100 (673 comments)
    20:10 on Juni 6th, 2011

    Eigentlich wollte ich heute schon, aber der Regen hat da irgendwas dagegen.

CommentLuv badge

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.