April 17 2011

Wochenrückblick KW15/2011

Ich war gerade noch ein wenig spazieren. Die Luft war wirklich angenehm, es war nicht zu kalt und es war auch windstill, was hier in den letzten Tagen nicht oft der Fall war. So langsam merkt man auch das der Frühling da ist. Immer mehr Blumen sind zu sehen und auch die Bäume sind so langsam wieder grün, einfach nur wunderschön.

Arbeiten

Montag und Dienstag ging es noch nicht wirklich, aber seit Mittwoch war ich wieder im Büro und konnte dort auch einiges erledigen. Obwohl ich ja die ersten Tage des Monats nicht wirklich arbeiten konnte, bin ich mit der Arbeit im Büro, die unbedingt erledigt werden muss, schon so weit fertig.

Leider gilt das nur für die Arbeiten im Büro, denn das was ich hier zu Hause noch an Arbeit liegen habe, habe ich leider noch nicht wirklich abarbeiten können. Das kommt dann aber hoffentlich nächste Woche, da muss ich auch erst einmal klären, ob ich den einen Auftrag überhaupt noch bearbeiten muss.

Laufen

Auch hier ging es wieder aufwärts. Dienstag waren es 10 KM und am Donnerstag dann schon 13,145 KM, die normale Runde also. Heute werde ich auch noch laufen gehen, aber wahrscheinlich nur 5 bis 6 Kilometer. Ist für die erste Woche nach der Erkältung in Ordnung, finde ich und nächste Woche geht es dann weiter, vielleicht mit dem Wuhletalweg am Ostersonntag.

Schreiben

Doch ich habe einiges geschafft. Endlich habe ich wieder einen Suite101-Artikel veröffentlicht und auch bei Textbroker habe ich endlich mal wieder einen Artikel verkauft, das werde ich in der nächsten Woche wieder etwas professioneller angehen, ich muss nämlich noch ein wenig Geld verdienen 😉 . Ansonsten ist ja auch gestern die Kurzgeschichte online gegangen, mit der ich mich vor meiner Erkältung beschäftigt hatte. Nachher wird dann noch eine Buchvorstellung geschrieben – also auch hier geht es wieder aufwärts.

Sonstiges

Nö, diesmal gibt es nichts zu sagen.



Copyright 2018. All rights reserved.

Veröffentlicht17. April 2011 von Sven in Kategorie "Dies und Das

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Nutzer Kommentare oder sonstige Beiträge hinterlassen, können ihre IP-Adressen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO für 7 Tage gespeichert werden. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). In diesem Fall können wir selbst für den Kommentar oder Beitrag belangt werden und sind daher an der Identität des Verfassers interessiert.

Des Weiteren behalten wir uns vor, auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO, die Angaben der Nutzer zwecks Spamerkennung zu verarbeiten.

Die im Rahmen der Kommentare und Beiträge angegebenen Daten, werden von uns bis zum Widerspruch der Nutzer dauerhaft gespeichert.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.